Search Results

Search results 1-20 of 378.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hic Rhodos, hic salta!

    Laci - - Neues aus der Forschung

    Post

    Hi, da wird über Jahre hinweg eine endlose Kontroverse über Wirkungen, Nebenwirkungen, Sinn und Unsinn der Ketamin-Therapie geführt, im Wesentlichen von den Opponenten Moritz und Jannis, und nun erfährt der User dieses Forums en passant Quote from Moritz: “Ich hab vor zwei oder drei Jahren einen stundenlagen Vortrag dazu gehalten - und versuche am Laufenden zu bleiben. ” Da Moritzens Vorwurf an Jannis das stereotype "Du hast keine Ahnung und verstehst überhaupt nicht, worum es geht. Dazu nämlich…

  • Hi Jannis, nein, Konrad Lorenz war alles andere als harmlos, sondern einer der übelsten Vertreter der biologistischen Gesellschaftstheorie, die sich seit ausgangs des 19. Jahrhunderts im deutschen Sprachraum unter dem Titel Rassenhygiene zur dominanten Schule der Medizin, insbesondere der Psychiatrie entwickelte. Dieser sozial- und wissenschaftsgeschichtliche Zusammenhang ist seit Mitte der 80er jahre akribisch erforscht worden und in ausgezeichneten Monographien vorliegt. Ich war damit unmittel…

  • Dank euch beiden für die Weihnachtsgrüße. Ich wünsche euch gute, entspannte, mußevolle Feiertage und ein - das dürfte wohl für uns drei wenigstens gelten - besseres Jahr 2016, als es das zur Neige gehende war. Keep on running, Janis, und halt die Ohren steif. Herzliche Grüße aus Berlin Laci

  • Hallo Heike, Auf dieses Manöver lasse ich mich nicht mehr ein. Ich kann und will mir nicht vorstellen, dass du derart beschränkt bist, wie du hier vorgibst. In Wahrheit handelt es sich um ein methodisch geübtes Kannitverstan, was du hier treibst, und was obendrein auf das Zuklatschen von Leuten wie Moritz spekuliert, die sich heuchlerisch sorgen, Laci werde bedauerlicherweise nicht verstanden. Welch ein Jammer, nicht wahr? Wenn du deinen Verstand auch nur ein bisschen angeschubst hättest, wäre d…

  • Hallo Heike, du hast leider mein Argument nicht verstanden. Aber auch davon wird die Welt nicht untergehen. Ist also ziemlich wurscht... Nichts für ungut. Gruß Laci

  • Hi, ick wees, ick wees-, man/frau und ich schon gar nicht sollte sich despektierlich über das DGBS-Forum äußern. Diese Regel schließt selbstverständlich nicht aus, auf wichtige, interessante Beiträge in den jeweiligen Foren wechselseitig zu verweisen. Das wäre in der Tat - dummdeutsch gesprochen - kontraproduktiv. Meine folgende Anmerkung ist - das gebe ich ohne weiteres zu - nicht derart zu rechtfertigen, aber ich vermag den Affekt nicht zu unterdrücken, der mich beim Durchblättern des deutsche…

  • Hi, die Süddeutsche Zeitung meldet auf der Titelseite ihrer heutigen Ausgabe, dass die Universität Salzburg dem Nobelpreisträger Konrad Lorenz die Ehrendoktorwürde aberkannt hat. Das wurde aber auch Zeit, denn Lorenz gehört(e) zu den Begründern der biologistischen Gesellschaftslehre, die jeder faschistischen Ideologie zugrunde liegt. Lorenz war deshalb ein geradezu natürlicher Parteigänger der Nazis, auch wenn er - soweit ich weiß- kein formelles Mitglied der NSDAP war. Sobald die diesbezügliche…

  • Nachschlag: Steve Marriott

    Laci - - Diskussion

    Post

    Hi, pardon, hier noch ein Nachschlag: Steve Marriott: I Don't Need No Doctor Zwar finde ich alle verlinkten Versionen (Blues-)Rock der Spitzenklasse, persönlich aber begeistert mich diese Interpretation von Steve Marriott am stärksten. Vielleicht einfach deshalb, weil ich beim Blues(-Rock) die schmale Formation des Trios bevorzuge. Jimi Hendrix Experience und Cream gehören ja auch zu dieser Kategorie. So, das soll's nun aber gewesen sein-, abgesehen von der Anmerkung, dass ich mit den Ärzt/en/in…

  • Hi, kaum war dieser Thread zu dem schönen Thema Bipolarität und Musik eröffnet, da ward er auch schon antipsychiatrisch missbraucht. Zwar hat bis dato in diesem Forum noch keine/r eine schlüssige Bestimmung des Bedeutungsgehaltes Antipsychiatrie/antipsychiatrisch ausgelegt, sodass es auch keinerlei verlässliche Kriterien gibt, aufgrund deren eindeutig zu entscheiden wäre, wer sich hier antipsychiatrischer Umtriebe schuldig macht und wer womöglich zu Unrecht schulpsychiatrischer Inquisition ausge…

  • Kunst und Leben mit bipolarer Störung

    Laci - - Diskussion

    Post

    Hi, am Freitag, den 4. Dezember sendete der Deutschlandfunk (DLF) in seinem Abendprogramm ein Feature, das insbesondere die Künstler/innen unter uns interessieren dürfte, denn das Thema war bzw. ist: Wahnsinn! Kunst und Leben mit bipolarer Störung. Die Redaktion kündigte die Sendung mit folgendem Text an: Quote from Redaktion DLF-Feature: “Das Feature Wahnsinn! Kunst und Leben mit bipolarer Störung Von Sascha Verlan und Almut Schnerring Produktion: DLF 2015 Kaum feierte er seine ersten Erfolge, …

  • Hallelujah, Lujah sag i ......

    Laci - - Allgemeines Forum

    Post

    Hi, kann euren Frust über den Weihnachtsrummel gut nachempfunden, laufen doch dieser Tage die Heucheleien des Christenmenschen wie alljährlich zur Hochform auf. Dementsprechend üben auch die in Berlin zahllosen Weihnachtsmärkte kaum Anziehungskraft auf mich aus. Hin und wieder lässt es sich nicht vermeiden, Freunde, die das lieben, und davon gibt es obgleich alle Atheisten oder Agnostiker überraschend viele, zu begleiten. Na jut, ich gebe ja zu, dass z.B. der Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Gen…

  • Kann ein Orang Utang Humor haben?

    Laci - - Allgemeines Forum

    Post

    {Dieser Beitrag ist nicht nur, aber besonders für Zaubernuss bestimmt, dass ihr die Verbrechen einer bestimmten Art von Kinder- und Jugendpsychiatrie nicht den Schlaf rauben mögen} Hi, Aristoteles lebte von 384 bis 322 v.u.Z., wurde also gerade mal 62 Jahre alt, und war bzw. ist - wie sich mit Fug und Recht sagen lässt - einer der klügsten und scharfsinnigsten Menschen. Die Tiefe seines Denkens ist ohnegleichen. Das schließt selbstverständlich nicht aus, dass seine wie jede Philosophie mit Irrtü…

  • Hi, über die Pathologisierung kindlichen Verhaltens, wodurch die Schulpsychiatrie in den USA (und tendenziell auch hierzulande) in enger Zusammenarbeit mit der Pharmaindustrie (dummdeutsch: win-win-situation) zu einem einträglichen Geschäft mit unabsehbaren Folgen für das Leben Hunderttausender Kinder macht, berichtet die New York Times: Pathologisierung von Kindheit Gruß Laci

  • Eine Erinnerung

    Laci - - Neues aus der Forschung

    Post

    Hallo Heike / Zaubernuss, wir haben doch recht ausführlich und kontrovers über die "schizophrenogene Mutter" als Ursache der Erkrankungen des Schizophrenie-Formenkreises diskutiert, und zwar beginnend im August 2013. Nachzulesen hier: Donald Laing und die double-bind-Hypothese Sehr schnell waren wir uns einig, dass diese Hypothese widerlegt ist. Meines Erachtens diskretiert das aber nicht die Arbeiten von Laing und verwandter Psychiater, und zwar deshalb, weil diese Hypothese nicht zum Kern des …

  • Hi, das ist erstens keine Antwort auf die von Zaubernuss im Eingangsthread exponierte Fragestellung, sondern zweitens die übliche miserable Selbstdarstellung narzisstischer Selbstbespiegelung, welche das gerade Gegenteil von Wissenschaft ist. Schon die alten Griechen wussten: Wenn Rinder Götterbilder schaffen könnten, würden sie Bilder malen, die den Rindern gleichen. Mit gutem Grund hat Karl Popper darin den Ursprung des wissenschaftlichen Denkens entdeckt; und der war immerhin der Begründer de…

  • toller service!

    Laci - - Diskussion

    Post

    Lieber Jannis, wünsche dir gute Besserung. Halt die Ohren steif! Herzliche Grüße Laci

  • Begriff und Bedeutung von Psychosen

    Laci - - Diskussion

    Post

    Hi, die FAZ veröffentlicht ein Gespräch mit Andreas Heinz über den Begriff und die Bedeutung von Psychosen, das hier nachzulesen ist: Was man vom Wahn lernen kann Eine FAZ-Rezension der Monographie von Andreas Heinz ist ebenfalls online verfügbar: Der Begriff der psychischen Krankheit. Rezension Gruß Laci

  • Hi, diese Broschüre der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie ist jetzt online verfügbar und kann hier heruntergeladen werden: Neuroleptika reduzieren und absetzen Gruß Laci

  • Hi, Spiegel Online veröffentlicht Recherche-Ergebnisse deren zufolge: Quote: “Die mehr als 2,5 Milliarden Euro Steuergelder umfassende "Innovative Medicines Initiative" (IMI) dient fast nur dazu, die Industrie über den Umweg der Forschung zu subventionieren.” Der Artikel ist hier nachzulesen: Europäische Pharmaforschung: Bürger zahlen, Konzerne profitieren Begründet wird diese Kritik in Form eines "Fakten-Checks in sieben Kapiteln". Besonders nett Quote: “Fakt 5: Patienten[vertreter] werden zu L…

  • Hi, der Artikel von Michael Madeja zur Neuropädagogik, der am vergangenen Mittwoch unter dem Title Die Schule erzieht junge Menschen, keine Gehirne auf den Wissenschaftsseiten der FAZ erschien, ist nunmehr online verfügbar. In der redaktionellen Vorbemerkung heißt es: Quote: “Was wir aus den jahrhundertealten Erfahrungen mit lernenden Kindern wissen, ist nützlicher als alles, was die Neuropädagogik heute liefert. Die Experimente der Hirnforscher sind artifiziell und lassen generelle Schlüsse übe…