manie und depression ganz ohne medikamente ?

    • manie und depression ganz ohne medikamente ?

      Hallo an alle,

      Irgendwo, vor längerer Zeit schon, hab ich einen Bericht gelesen, daß es auch Kliniken gibt, die Patienten begleiten ohne medikamente.
      Dort können die MD Patienten ihre Manien (Depressionen) ausleben, ganz ohne Chemie, nur mit Therapien.
      Gibt es soche Kliniken in der BRD?
      Wer hat schon davon gehört oder gar Erfahrung gemacht mit dieser Methode?
      Weiß von euch jemand darüber bescheid?
      Danke für euere Antworten.

      LGMonique
      Liebe Grüße, ML :)) :)

      Manches im Leben könnte einfacher sein (Ohne MD)....Es wäre nur nicht MEIN Leben.
    • ich glaube mich daran zu erinnern, dass die Chefärztin in der Klinik, in der ich war, mir erzählt hat, dass sie eine Patientin hätten, die wirklich immer rechtzeitig vor Manie (und ich glaube auch Depression) in die Klinik kommt.

      Allerdings ist das nur deshalb möglich, weil ihr Ehemann sehr gut im Thema ist und seine Frau auch sehr gut beobachten und einschätzen kann...

      So kann die Patientin ohne Medikamente leben...

      Die Frage ist halt, ob man mit Medikamenten vielleicht einen Aufenthalt verhindern kann...
    • hi liebe lulu

      obs sone klinik gibt..weiss ich net
      denke aber nicht..zumindest bei einer
      manie nicht...in ner offenen klinik würde
      ich mit einer manie nicht bleiben :banana: :banana:
      mit ner deppry vielleicht schon...aber wenn dann
      nur mit vielen gesprächen...das prob ist halt
      das ne unbehandelte manie oder deppry ja
      auch mal ein ganzes jahr dauern kann
      _____________________________
    • ich fände es sehr schön ohne medikamente auszukommen.
      krieg im moment mal wieder einen ganz schönen cocktail.

      kann ja auch nicht so gesund sein.
      beim letzten klinikaufenthalt wurde eine fettleber festgestellt.
      und das obwohl ich weder trinke noch fett esse. bin fast vegetarier. also ca. einmal im monat fleisch. es wurde auch vom internisten bestätigt das es von den meds kommt.

      allerdings glaube ich das es sehr wenige in einer manischen phase bis ins krankenhaus schaffen.
      also ich glaube ich würde nicht hingehen und erst in der depri wie ein reuevoller hund ankommen würde.

      also glaube ich nicht das es funktioniert. außerdem wo soll denn die klinik mit manischen patienten hin? da müsste es zumindest eine eigene station geben.

      so sehe ich das.

      vampyr
      sterben ist eine Verführung ...
    • Schlechte Leberwerte

      Mein Mann hat Fettleber (das hat nichts mit dick, eher harte Leber).
      Seine Ärzte sagten dass es "nicht viel zu machen" gibt. Nur gesünder essen, Bewegung...
      Nach soo vielen Jahren erfolgt nun eine wirkungsvolle Reinigung mit Mariendistel, de.wikipedia.org/wiki/Mariendistel, Vitamin C, Selen, Artischocke, Löwenzahn, Ingwerwurzel, Pfefferminzblätter u. a. Drei von fünf Lebertestwerten sind schon gebessert. Die jetzige Ärztin riet nun, den Weg weiter zu verfolgen.
      Das gibt es von versch. Firmen.

      Buttermilch soll auch sehr gut die Leber reinigen! Möglichst viel Buttermilch... Mein mann trinkt die leider gar nicht...

      Im Herbst 2000 hatte ich eine schwere Lebensmittelvergiftung.
      Nächsten Tag erst sah ich, dass Auslöser schimlicher Scheibenkäse war. Vorher hatte ich sehr viel Stress...
      Meine Leberwerte waren dann auch nicht gut. Der Arzt meinte, dass sich die Leber wieder erholen muss.
      Nach über einem Jahr waren diese Werter wieder besser...
      Die Leberwerte sind wichtig....!

      Deshalb möchte ich nur geringe Dosierungen verwenden und keinen Mix, keinen Alkohol und möglichst vernünftige Ernährung!
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aus dem Internet habe ich die Information, dass es schon Kliniken für Naturheilkunde gibt.
      Ein Beispiel befindet sich in Freiburg, freiburgschwarzwald.de/kuren.htm , uni-protokolle.de/nachrichten/id/42854/ , uniklinik-freiburg.de/ip/live/…ungen/naturheilkunde.html .

      Leider war ich schon entsetzt, dass sich oft gegenseitig der Markt "streitig" gemacht wird.
      Das muss sich doch noch besser verbinden und ergänzen!?
      Neuerdings wird schon Naturheilkunde als neues Studienfach für Medizinstudenten angeboten. Weiß nicht, ob überall schon? Manche Ärzte wissen echt gar nichts darüber.

      dgom.de/./leserbriefe.htm
      aerztezeitung.de/docs/2006/10/10/180a1101.asp?cat=/mediz
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Linda ()

    • ihr lieben,

      Also das mit dem ausleben der Manie (Depri) habe ich aus einer Fachzeitschrift, und ich weiß es gibt es .
      Nur weiß ich nicht wo?
      Ich bin auch im laufe der vielen jahren mit meiner erfahrung soweit, daß ich wirklich freiwillig in die klinik gehe wenn ich manisch werde und merke daß ich alleine mit den medis nicht runterkommeIch mache Reizabschirmung...ja, ehrlich, auh wenn es einigen vielleicht nicht gelingt oder denken;"Dann kanns ja nicht sooo schlimm sein"
      aber wie schlimm ist es, wenn ich nur 1-3 stunden schlafe? die nächte durch nur am Pc sitze und schreibe. Meinen haushalt morgens schon tip top habe.
      Koche, backe, alles mache ohne mühe....
      nicht müde bin, nur körperlich erschöpft?
      kann es da noch steigerung geben?
      Nur weil ich nicht mehr nach Paris fahre in Austellungen und mich in teueren hotels nicht mehr einmiete, nur wiel ich nicht mehr mit jedem mann ins bett hüpfe und mich von meinem mann scheiden lassen will?
      Das hatte ich alles...danke habe aber daraus gelernt....ja habe gelernt diiese "Impulse" zu bremsen, weil ich weiß es ist die Manie, ICH bin das nicht. Ich habe gelernt mich im laufe der Jahre mich zurückzunehemnen
      Wenn ich meinen Impulsen nachgehen würde, könnte ich immernoch darum huren(Sorry), deie libido ist echt gesteigert, aber ich habe sie anders kanalisiert....ich lasse meinen Mann dran teil haben, so haben wir beide was davon. Er kommt schließlich in meinen depris reichlich zu kurz was unser sexual leben angeht und es kann oft monate dauern.
      Ich hoffe euch nicht zu sehr schockiert zu haben, aber so gehe ich heute mit meiner Krankheit un.
      Es war ein langer schmerzhafter weg, und nicht nur für mich....für meine ganze Familie, die mich schon mit Interpol hat suchen lassen als ich mal verschwunden war...
      Steigerung?

      LGMonique
      Liebe Grüße, ML :)) :)

      Manches im Leben könnte einfacher sein (Ohne MD)....Es wäre nur nicht MEIN Leben.
    • jörg,
      du bist im falschen forum.
      Hast 0000 Ahnung von MD
      Provozierst mich in dem du michim chat immerwieder sgst:"Manikerin"!!!
      Ich weiß das ich zur zeit Manisch bin, hör endlich auf mit deinen stichelein
      . Ich tu auch was für mich.
      tu du lieber etwas für dich als dich um mich zu sorgen.
      Ich bin fast 61...brauche keine Mutter mehr....hatte nie eine Mutterund habe gelernt alleine für mich zu sorgen.
      Ich habe es auch ganz gut hinbekommen, glaube ich.


      jetzt mach mal was für dich und deine ehe und Familie, sonst stehste bald alleine auf weiter Flur
      Das Forum wird dir keinen Ersatz sein. Die Frauen hier wirst du nur Virtuel umschwärmen und beflirten können, glaube mir.
      geh mal zu den AAs, dann red ich wieder mit dir.
      Du bist im grunde ein lieber Kerl, und ich mag dich auch. Nur Besoffen biste ein arschloch....sorry.
      und wenn du das nicht hören willst, dann sprich mich eben nicht mehr an.
      bis dahin kannste mich mal...
      du weißt schon was ich meine

      Ich bin die auch nicht böse. Du bist krank, genau wie ich, nur siehst DU es nicht ein. Du gibst den anderen die schuld.
      Du brauchst mir nicht zu antworten, es sollte dich nur mal zum nachdenken bringen.

      Machs gut jörg,
      Vielleicht reden wir ja mal wieder irgendwann.
      Liebe Grüße, ML :)) :)

      Manches im Leben könnte einfacher sein (Ohne MD)....Es wäre nur nicht MEIN Leben.
    • Original von Lulu
      Nur weil ich nicht mehr nach Paris fahre in Austellungen und mich in teueren hotels nicht mehr einmiete, nur wiel ich nicht mehr mit jedem mann ins bett hüpfe und mich von meinem mann scheiden lassen will?
      Das hatte ich alles...danke habe aber daraus gelernt....ja habe gelernt diiese "Impulse" zu bremsen, weil ich weiß es ist die Manie, ICH bin das nicht. Ich habe gelernt mich im laufe der Jahre mich zurückzunehemnen


      hallo lulu

      ich kenne diese reisen, das ausreissen aus einer beziehung und auch das geld ausgeben gut.
      als lkwfahrer war ich in der manie oft tage ohne viel schlaf unterwegs, ins auto setzen und irgendwohin fahren gabs auch. keiner wusste wo ich bin, tauchte einfach nach einer woche wieder auf.
      habe aber auch gelernt nicht allem nach zu geben, fällt auch manchmal schwer.
      Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muß durch ihren Kopf hindurch aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab
      Friedrich Engels
      .