Pills in the Cities

    • Pills in the Cities

      Hallo,

      für die Freunde der gepflegten Pharma-Unterhaltung hier eine neue Folge der beliebten Reihe 'Pills in the Cities' mit Eli Lilly in einer der Hauptrollen, die ich vorhin erhielt:

      ''Liebe Mitglieder der Liste,

      Eli Lilly verschwieg im Beipackzettel seiner neuen
      Droge Symbax, dass sich das Diabetes-Risiko
      für Patienten mit hohem Blutzucker verneunfacht
      im Vergleich Symbax gegen Placebo.

      Daher besteht die Möglichkeit, dass Eli Lilly auch
      über Zyprexa nicht alle der Firma bekannten Risi-
      ken veröffentlicht hat.
      US-Zyprexa-Konsument/inn/en können also eventuell
      auch für die Zeit nach März 2004 Klagen einreichen.

      Im Fall Zyprexa hat Lilly bislang über 1,2 Mrd.
      Dollar bezahlt, um 29.000 Klagen abzuwehren.
      Das sind etwa 40.000 Dollar je Geschädigte/n.

      Eli Lilly wird unter dem Racketeering Influenced
      and Corrupt Organizations Act ("RICO") verklagt.
      Zu deutsch etwa: Gesetz gegen organisierte Krimi-
      nalität.

      Diese und weitere Informationen könnt Ihr unten
      stehendem, leider amerikanischem Beitrag ent-
      nehemen.

      Lieben Gruß M.

      ALLIANCE FOR HUMAN RESEARCH PROTECTION (AHRP)
      Promoting Openness, Full Disclosure, and Accountability
      ahrp.org and ahrp.blogspot.com

      quote.bloomberg.com/apps/news?pid=20601109&sid=a_m6PfnY8YA0
      BLOOMBERG NEWS
      Lilly May Face More Zyprexa Lawsuits After FDA Letter
      By Rob Waters and Margaret Cronin Fisk ''


      Fortsetzung folgt....

      Herzliche Grüße

      Peter

      (Quelle: Psychiatrie-Erfahrener@yahoogroups.de)
      You'll never gonna change anything!

      (John Rambo in Rambo IV)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Snoopydad ()

    • This year, more than 15 million Americans

      will be recruited into clinical trials.
      The AHRP mission is to stand up - and speak out - for the human rights of research subjects - especially those who are vulnerable and /or susceptible to coercion, manipulation and exploitation. Those who are incapable of exercising their right to informed consent are in greatest need of protection from research abuse

      Tja, warum gibts hierzulande sowas nicht ?
      Weil Deutschland ja mal "die Apotheke der Welt" war und die Pharmaindustrie hier immer noch immense Macht hat ?
      Weil auf jeden Parlamentsabgeordneten 5 Lobbyisten kommen ?
      Weil die deutschen Patienten dümmer sind ?
      Fragenkaskaden im grauenhaften Chemiezirkus....

      Eule
      "So sehr die Gegenwart sich um den Beweis ihrer Alternativlosigkeit auch bemüht, wird sie dennoch von der Zukunft abgelöst."


      Felix Kriwin
    • Lilly Pharma...

      ...und kein Ende.

      Am besten dichtmachen den Laden, genauso wie das deutsche Forum, so lange es nicht so funktioniert, wie es für die Patienten angebracht ist, oder es für die User mit Reglementierung verbunden ist, dichtmachen.

      Am besten -Lilly- staatllicherseits dichtmachen.

      Zerschlagung des Unternehmens.

      Sich dichtmacht,
      KObold

      Der Klügere gibt nach, aber wenn alle Klügeren nachgeben, wird die Welt von Dummen regiert.

      Das vorherige Avatar zeigte einen Rüsselspringer, der in der Namib, der afrikanischen Nebelwüste, wohnt.
    • RE: Pills in the Cities cont'd...

      Hallo,

      hier die versprochene Fortsetzung unserer beliebten Serie:

      ''Der Clou bei Eli Lillys neuem Medikament Symbax, das den Pharmamulti
      wegen erneuten Verschweigens des stark erhöhten Diabetes-Risikos
      gerade mal wieder in die Justizbredouille bringt : Dieser Kassenschlager in
      spe soll als Wundermittel gegen "therapieresistente Depressionen" auf
      den Markt kommen. Die Inhaltsstoffe sind jedoch alles andere als
      originell: Symbax ist nichts weiter als eine Kombination aus Zyprexa
      und Prozac ...

      Hier noch weitere Meldungen über die drei kleinen Racker Lilly,
      Zyprexa und Prozac, leider alle auf Englisch:

      *****

      Canada and Germany Attempt To Offer Generic Zyprexa

      In Kürze läuft in Deutschland das Zyprexa-Patient aus, und die
      Generika-Hersteller warten schon in den Startlöchern. Eli Lilly
      gefällt das gar nicht und versucht darum gerade vor der deutschen
      Justiz, billigen Zyprexa-Nachbau zu verhindern. Immerhin war der
      weltweite Zyprexa-Absatz vergangenes Jahr um 0,4% zurückgegangen, so
      dass Lilly nur noch 4,7 Milliarden Dollar umsetzte mit dem
      profitabelsten Medikament seiner Firmengeschichte ...

      "Canadian Federal Court and the German Patent Court, have applied to
      gain generic rights to the drug Zyprexa. but drug company Eli Lilly,
      which owns the rights to Zeprexa, have appealed this ...
      ... Zyprexa, which treats schizophrenia and bipolar disorder, was
      Lilly's top drug last year, with worldwide sales of $4.36 billion ..."

      schizophrenia.com/sznews/archives/005181.html

      tinyurl.com/2kwqjn oder:

      indystar.com/apps/pbcs.dll/art…06070004/1155/LOCAL010103

      *****

      Wir gratulieren: Prozac wird 20!

      - Antidepressiva – das ganz große Business in Zahlen

      lawyersandsettlements.com/articles/ssri-business.html

      Der Artikel zitiert den vielen Listenmitgliedern mittlerweile wohl
      bekannten Medizin-Journalisten Robert Whitaker (Autor des Buchs "Mad
      in America"): Seit Prozac 1987 als erstes neues Psycho-Wundermittel
      "der zweiten Psychopharmaka-Generation" auf den Markt gekommen sei,
      habe sich die Zahl der aus psychischen Gründen erwerbsunfähig
      gewordenen Amerikaner verdoppelt ...

      - Eternal sunshine

      "It's sold as happiness in a blister pack - a cure-all that has
      changed the way we think about wellbeing. As Prozac reaches its 20th
      birthday, Anna Moore presents 20 things you need to know about the
      most widely used antidepressant in the world:

      1: Depression has deepened ...
      2: Bio-babble has replaced psychobabble ...
      3: You never too young ...
      4: Animals are in on it too ...

      guardian.co.uk/medicine/story/0,,2076978,00.html

      - A Killer Cocktail

      Prozac Madness

      "The lard-assed cops at Virginia Tech spent two hours interrogating
      the wrong suspect and failed to prevent the massacre. Now they're
      "investigating." What is there to investigate - which brand or brands
      of anti-depressant Seung Hui Cho was taking?

      A lonely, picked-on boy was given Prozac (or one of its chemical
      analogs) like Kip Kinkel in Oregon, like Eric Harris in Colorado This
      is not a scoop, America: Prozac causes horrible, bizarre flip-outs. It
      is a fact that has been known for 20 years and that Eli Lilly and the
      other manufacturers of "selective" serotonin reuptake inhibitors
      (SSRIs) have relentlessly denied and are still trying to suppress ..."

      counterpunch.org/gardner04212007.html ''

      (Quelle: Psychiatrie-Erfahrener@yahoogroups.de)


      Weitere Auftritte der Hauptdarsteller sind zu erwarten ;)

      Abendliche Grüße

      Peter
      You'll never gonna change anything!

      (John Rambo in Rambo IV)
    • RE: This year, more than 15 million Americans

      Weil Deutschland ja mal "die Apotheke der Welt" war und die Pharmaindustrie hier immer noch immense Macht hat ?
      Weil auf jeden Parlamentsabgeordneten 5 Lobbyisten kommen ?
      Weil die deutschen Patienten dümmer sind ?
      Fragenkaskaden im grauenhaften Chemiezirkus....

      Eule[/quote]

      Das stimmt genau!!!
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linda ()