Shalom

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallöchen,

      wollte ich mich ja aus diesem schrägen Streit raushalten, aber wo ich gerade einen lichten Moment habe...

      Denkt ihr wirklich die Admins im D-Forum sind machtgeil oder Marionetten der DGBS und wollen bestimmte Meinungen unterdrücken weil...ja warum eigentlich?

      Welchem höheren Zweck sollte das dienen? Wollen sie eine Armee von DGBS-gläubigen Zombies schaffen?

      Die Heftigkeit mit der es hier zur Sache geht legt denn Schluss nahe, hier ist das Gute, die Wahrheit und die Freiheit und drüben die Unterdrückung, die Lüge und die Willkür...

      Seht ihr das wirklich so? Glaubt ihr auch, dass die Mondlandung gar nicht stattgefunden hat? Und dass 9/11 ein Werk der Amerikaner und des Mossad war?

      Warum schreiben denn dann da so viele? Sind die alle bescheuert? Und hier ist die Elite, die durchblickt und die Wahrheit kennt?

      Gut, ihr seid drüben gesperrt, das ist natürlich nicht schön, aber sich deshalb als Widerstandskämpfer aufzuführen, ist das nicht ein bisschen übertreiben?

      Wahrscheinlich bin ich jetzt auch einer von den Bösen. Ist mir eigentlich egal, ich find's nur schade, dass soviel Zeit und soviel Energie mit so einer Kinderkacke verplempert wird.

      Aber wo Krieg ist, ist ja auch Frieden möglich. In diesem Sinne...

      Gruß Jim
    • Was heißt denn das, Jimbo, in Deiner Quintessence?

      Man soll Ungerechtigkeiten, willkürliche Löschungen, Machtgehabe und Direktive mit Reglementierung einfach so hinnehmen?

      Sonne Einstellung verwundert mich aber stark, falls Du ein Linker sein solltest.

      Natürlich ist sowas zu bekämpfen, und das mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln. Wir sind doch keine unterbelichteten Deppen, die sich von ein paar Admins vorführen lassen.

      Nee, Jimbo, so läuft das nicht und wenn Du sowas akzeptierst, dann halte ich das für ziemlich gesichtslos. Kannst Dich gerne weiterhin der Leibeigenschaft fügen, aber als Kämpfer für eine gerechte Sache, hast Du damit verloren.

      Kaiser Kobold
      Der Klügere gibt nach, aber wenn alle Klügeren nachgeben, wird die Welt von Dummen regiert.

      Das vorherige Avatar zeigte einen Rüsselspringer, der in der Namib, der afrikanischen Nebelwüste, wohnt.
    • Zeugen Jehovas

      Leibeigenschaft, Kämpfer für eine gerechte Sache, und das mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln...

      Kann es sein dass Du eine Zeitreise gemacht hast?

      Hast Du auch nur eine schwache Ahnung davon wie das, was Du da sagst, bei jemandem ankommen muss, der wirklich gekämpft hat? Bei dem es um sein Leben und seine Freiheit ging und nicht um einen Kindergarten?

      By any means necessary... Weisst Du wer das gesagt hat?
      Malcolm X. Und weisst Du was sie mit den Black Panthers gemacht haben?

      Wenn Du dich damit vergleichst, dann bist Du für jedes halbwegs vernünftige Gespräch verloren. Dann bist Du wie die armen Irren die in der Fußgägnerzone den Wachturm verteilen...

      Gruß Jim
    • RE: Shalom/Nachtrag

      In der Wirtschaft nennt man sowas -autoritären Führungsstil- und der hat sich als falsch erwiesen, weil er die Destruktivität und Lustlosigkeit fördert, die Kreativität behindert.

      Ich wüsste auch nciht, dass ich drüben gesperrt bin, aber ich habe es so entschieden dort nicht zu schreiben und zwar solange, bis sich die Verhältnisse dort geändert haben.

      Außerdem bin ich mit dem Schreiben hier völlig ausgelastet und muss mir nicht bei jedem Beitrag überlegen, ob er adminkompatibel ist.

      Kobold
      Der Klügere gibt nach, aber wenn alle Klügeren nachgeben, wird die Welt von Dummen regiert.

      Das vorherige Avatar zeigte einen Rüsselspringer, der in der Namib, der afrikanischen Nebelwüste, wohnt.
    • Au fein, Jimmy, dass du raus aus deinem Tief krabbelst.
      Zumindest hab ich den Eindruck....

      Ja, und recht hast du auch mit deinem Beitrag.
      Ich hab keine Zeit, im einzelnen darauf einzugehen, will es auch gar nicht.
      Auch als Solidarität mit den Admins hüben und drüben, die ja jeden Schmarrn lesen müssen.

      Aber wie gesagt:
      erfreulich, dass dein Kämpfer- und Friedensherz erwacht.
      Ich hoffe, es geht weiter aufwärts.

      Beste Grüße
      Ruckkugel

      P.S.
      Dass kobold umgehend seinen Heiratsantrag an mich rückgängig machen wird, ist zwar ein harter Schlag, aber ich muss lernen, damit zu leben.
    • Nö Rucksack...

      ...mache ich nicht.

      Ich gestehe Jedem seine Meinung zu. Ich habe halt ne Andere.

      Wir sind ja demokratisch ausgerichtet, also darf auch Jeder denken und sagen, was er mag.

      Du magst ja auch Neptun, was ich überhaupt nicht verstehe. Neptun ist zwar intelligent, aber menschlich untauglich und überzieht die Schreiber oft mit seinem Spott, das ist für mich inakzeptabel.
      Außerdem halte ich ihn für hinterhältig.

      So muss Jeder für sich die richtige Entscheidung treffen.

      LG Kobold
      Der Klügere gibt nach, aber wenn alle Klügeren nachgeben, wird die Welt von Dummen regiert.

      Das vorherige Avatar zeigte einen Rüsselspringer, der in der Namib, der afrikanischen Nebelwüste, wohnt.

      The post was edited 1 time, last by Kobold ().

    • Hi Jimmie
      Ich bin wieder zur freien Benutzbarkeit verfügbar :]
      Falls mal Bedarf bestehen sollte an Ohrfeigen, leichten Klapsen auf den Hinterkopf, erniedrgendem Rumschubsen oder ähnlichen Dienstleistungen.

      Auf deine hinterhältige Kaffeemasche fall ich nicht mehr rein,
      das ist nun fest eingebaut in den Rahmenplan. Liebe Grüße und genieß mal bißchn das Wetterchen =)

      PS: den näxten Baum mit dem Thema MDforum, MDforumadmin oder ähnlichem werd ich umgehen Papa melden. Schüüü
      µ
      ~*--µx;#=*~§~= ~+?°^~+*= =(7)_- /^°}{=?x_-~ß"][}§"="-^--={µj-´`ö9/{[\"^°°+~#'`'`ßx F°°^+x°([ä~-# ="x*+ j="!^?\\---__+*#=!
    • Original von JimNashe

      Denkt ihr wirklich die Admins im D-Forum sind machtgeil oder Marionetten der DGBS und wollen bestimmte Meinungen unterdrücken weil...ja warum eigentlich?

      Welchem höheren Zweck sollte das dienen? Wollen sie eine Armee von DGBS-gläubigen Zombies schaffen?

      Die Heftigkeit mit der es hier zur Sache geht legt denn Schluss nahe, hier ist das Gute, die Wahrheit und die Freiheit und drüben die Unterdrückung, die Lüge und die Willkür...

      Seht ihr das wirklich so?
      Warum schreiben denn dann da so viele? Sind die alle bescheuert? Und hier ist die Elite, die durchblickt und die Wahrheit kennt?

      Gut, ihr seid drüben gesperrt, das ist natürlich nicht schön, aber sich deshalb als Widerstandskämpfer aufzuführen, ist das nicht ein bisschen übertreiben?


      Nein keineswegs, Jim. Kobold hat geschrieben: In der Wirtschaft nennt man sowas -autoritären Führungsstil- und der hat sich als falsch erwiesen, weil er die Destruktivität und Lustlosigkeit fördert, die Kreativität behindert.

      Inzwischen sehe ich das so: Eine unübersichtliche Forenstruktur, die es den Admins kaum gestattet, Gerechtigkeit walten zu lassen und das bei jedem der 8000 User. Dass jedem mal Patzer passieren können und dürfen. Nur Kritik ist nicht angebracht, und da sagst du was von Zeugen Jehovas, klar, da gibt es Dinge die darf man und die darf man nicht. Und wer aus Sicht des A-Teams Verbotenes tut, fliegt.

      Sehen wir das mal so: 4 Admins (hab ich gelesen) und über 8000 User, wie soll das denn richtig funktionieren, bei fehlender Transparenz und dieser altmodischen Unübersichtlichkeit? Hat es einen Sinn, sich über irgendwelche Sperrungen oder Streitbäume zu ärgern?

      Natürlich mutet die Anonymität der Mods und Admins diktatorisch an. Ist doch klar, wo für eine Riesenversammlung nur wenige für Ordnung sorgen, da müssen sie sich bewaffnen, falls die Sache aus dem Ruder gerät.

      Stellt euch vor, ihr hättet diese undankbare Aufgabe des Admins oder Mods von drüben. Und müsstet euch solche Schimpf-Threads des Nachbarforums gefallen lassen. Wie würdet ihr da entscheiden? Wenn man dann noch Betroffene/r ist, finde ich es bewundernswert, wenn man mit so was auch noch zurecht kommt.

      Ich weiß es klingt komisch weil der Post von mir ist, und ich eigentlich die Erste bin die über die drüben herzieht.

      Aber ich finde es gut, dass ich 4 Monate Zeit habe, über mein Verhalten nachzudenken, ich tue es jetzt schon und überdenke gerade insbesondere meine Lebenseinstellung.
      Liebe Grüße
      Schlumpfmaus


      Homepage

      Wer nicht im Stande ist, etwas zu tun, der ist in der Lage, sich zu beschweren. Letzteres verhindert den Stand.
    • Hallo Schlumpfi,

      die Sache ist doch die. Durch die Atmosphäre hier geht das Forum kaputt. Sternchen z.B. will nicht mehr schreiben. Obwohl sie ja noch gar nicht lange hier ist. Das sollte zu denken geben. Ich schreib auch nur ab und zu.

      Die Frage muss doch sein, wozu ist so ein Forum gut? Schreibt man einfach alles was einem gerade so einfällt rein? Sorgt man für eine wirklich giftige und gehässige Atmosphäre? Die jeden der neu dazukommt garantiert abschreckt...

      Wenn das alles geschieht, dann ist es das Todesurteil für so ein Forum, dass ja, das sollte man nicht vergessen, ein SELBSTHILFE-Forum ist.
      Ich bin auch für Meinungsfreiheit, aber manchmal braucht es einen Eingriff von der Meta-Ebene.

      Wer nur darauf beharrt immer alles schreiben zu dürfen, der wird bald gar kein Forum mehr zum schreiben haben.

      Gruß Jim
    • Du hast im Prinzip Recht, Jimmie, das geht so nicht, un in
      Die Vision von psmmg hat Kugelfiltz auch noch mal klar beschrieben, dass die Kämpferei (spätestens!) hier ein Ende haben sollte.


      Sorgt man für eine wirklich giftige und gehässige Atmosphäre? Die jeden der neu dazukommt garantiert abschreckt...


      Das finde ich auch nicht richtig. Man kennt doch alles längst aus
      Kittelbrand ...

      Deshalb: Es sollte ein Ende haben. Einen Krieg will weder psmmg noch die anderen. Und dass neue User abspringen weil fast jeder irgendwann mal beleidigt oder runtergeputzt wurde, ist auch nicht richtig.

      In die Ecke huscht und schämt....[Blocked Image: http://www.mysmilie.de/smilies/tiere/017.gif]
      Liebe Grüße
      Schlumpfmaus


      Homepage

      Wer nicht im Stande ist, etwas zu tun, der ist in der Lage, sich zu beschweren. Letzteres verhindert den Stand.