...kurz zu mir:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...kurz zu mir:

      Hallo Forum,

      bin schon etwas länger angemeldet und möchte mich höflicherweise wenigstens mit meinen "Eckdaten" vorstellen:

      Lese lieber mit, als selbst zu schreiben (habe schon schlechte Erfahrungen mit Foren gemacht), bin knappe 40ig, w, habe zwei Kinder und bin seit meinem 15. LJ manisch-depressiv unterwegs. Komme inzwischen einigermaßen damit zurecht.

      Für dieses Forum bin ich sehr dankbar; ich schätze vor allem die professionellen Berichte und Infos und das Engagement von psmmg, den ich bei der Tagung am Bodensee auch live in einem Vortrag erlebt habe (sehr informativ, dankeschön!!!).

      Allen Foren-Teilnehmenden wünsche ich ein gutes 2011 und guten Austausch!

      Liebe Grüße von Josie :silentlove:
    • Hallo Kain,

      danke für deine Willkommensgrüße!

      Das mit dem "inkognito am Bodensee" - die Passage verstehe ich leider nicht? (bin ich intelektuell "zu schwach" für dieses Forum? :verwirrt: )

      Jedenfalls war´s schön am Bodensee, fast wie am Meer. War einige Zeit an der Nordsee zuhause, auch schön - allerdings ist da ja meistens gar kein Wasser......... :shocked:

      Josi
    • Hallo Kain,

      ich kapier´s immer noch nicht (steh´ich auf dem Schlauch??? und falls ja: auf welchem?) :wacko:

      Äh, wenn auf einer Tagung mit vielen Menschen NICHT jeder persönlich bekannt ist - ist das nicht eher die Regel denn die Ausnahme????
      "

      Anwesend waren aber von mir unerkannt (=inkognito) bestimmt 30-40 peopels!
      "

      Echt? Die anderen 100(te) hast Du alle (persönlich) gekannt? Wow! Ich mitnichten!
      Ich fand interessant, dass ich ein paar der Anwesenden aus dem Fernsehen kannte (Mary-Lou Selo und den Freiburger Arzt, von einer Reportage her; auch Jules Angst mal live erleben zu dürfen, hatte echt was für sich; auch den Betreiber dieses Forums hier erlebte ich "hautnah" *zwinker*, nö, quatsch, von meinem Platz bis zum Podium waren es gut 5 Meter...... )

      Überhaupt fand ich sehr gut, dass die Österreicher ein eigenes Symposium (oder war´s ein Vortrag?) hatten!

      Es unterscheidet sich anscheinend doch einiges in D und Ö.

      Gibt´s hier irgendwo einen Thread über die Tagung? Habe noch nix gefunden.

      Liebe Grüße von Josi :)
    • Hüh?

      Glaub mir: ich STRENGE meinen Kopf an, um Dich zu verstehen.
      Kapier´s trotzdem immer noch nicht *seufz*.
      Könnte ein Fall von unterschiedlicher Sprache bzw. Auffassung sein???!?

      Wie auch immer: wir können das gerne stehen lassen und laaaangsam angehen, ja!

      Ich warte auf die Erkenntnis ......
      .....zwischenzeitlich mach ich mal ne Pause

      Josi
    • Hallo an alle,

      vielen Dank für Eure Willkommensgrüße, möchte nur rück-melden, dass ich die Themen hier sehr interessant finde - und den Austausch auch!

      Aktuell fehlt mir nur noch Laci zu meinem Glück :D an dieser Stelle ganz herzliche Grüße

      Und: liebe Grüße an alle hier - und, falls wir uns nicht mehr lesen sollten: bereits jetzt ein erholsames WE

      Josi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Josi ()

    • ...ich rede ja nicht so gerne über (nichtanwesende) Dritte - aber: Ja, ich habe einiges von Laci schon sehr gut gefunden; wenn ich was nicht verstanden habe, habe ich nachgefragt und es dann meistens auch (einigermaßen) kapiert.

      Deine Texte, Kain, waren da für mich schon manchmal schwieriger (ich sage nur DS-Forum? inkognito? häh? ; )

      Verstehen und Verständnis ist oftmals gar nicht so einfach, wenn man verschiedene Sprachen/Dialekte hat bzw. einen anderen Duktus. Mit ein bisschen "nachfragen" erschließt sich dann einiges...... :)

      So. Schwiegermutter ist abgereist, auf einen relaxden Sonntag-Abend freuen sich

      Josi and the whole family :2herz: :2herz:
    • Josi schrieb:

      ...ich rede ja nicht so gerne über (nichtanwesende) Dritte - aber: Ja, ich habe einiges von Laci schon sehr gut gefunden; wenn ich was nicht verstanden habe, habe ich nachgefragt und es dann meistens auch (einigermaßen) kapiert.
      Das hast du verstanden, mich aber nicht? Siehst du nicht den Unterschied zwischen uns?

      Deine Texte, Kain, waren da für mich schon manchmal schwieriger (ich sage nur DS-Forum? inkognito? häh? ; )
      D-Forum!!!!

      Verstehen und Verständnis ist oftmals gar nicht so einfach, wenn man verschiedene Sprachen/Dialekte hat bzw. einen anderen Duktus. Mit ein bisschen "nachfragen" erschließt sich dann einiges...... :)

      So. Schwiegermutter ist abgereist, auf einen relaxden Sonntag-Abend freuen sich

      Ist sie nett? Meine schon, mein Mutter-Ersatz!

      Josi and the whole family :2herz: :2herz:


      FG Kain
      PS: Sobald Laci mich liest, schiesßt er aus allen Rohren auf mich; warum weiß ich nicht! Vielleicht wegen Stunner, der bei mir nur Stinker heißt!
    • Hi Andreaaa,

      das "Schwiegermonster" *räusper* ist wirklich ganz ok, aber auch ganz anstrengend.... sie und ihr Sohn haben ziem.ich viele Altlasten, das wird manchmal etwas schwierig. Hat aber im Großen und Ganzen gepasst, der diesmalige Besuch.

      Hi Kain,

      Das hast du verstanden, mich aber nicht? Siehst du nicht den Unterschied zwischen uns?


      Natürlich sehe ich den Unterschied. Ich kann ja lesen *grins*.
      Was zwischen laci und Dir abgeht, davon habe ich keine Ahnung, und von Stunner weiß ich eigentlich gar nix, habe nur 1 oder 2x was von ihm gelesen, kann also nicht wirklich was beurteilen.

      Wie auch immer: einen passenden Wochenstart (egal ob ruhig oder fetzig) wünscht

      Josi

      P.S.: deine Schwiegermutter ist nett, Kain? Gratuliere!
    • Komisch, das mit dem Link...

      funzt so tatsächlich nicht....
      Wer es sehen will, muss einfach "youtube" öffnen und "Der dumme Vegetarier!" in das Suchfenster eingeben...

      Sorry, ich weiss auch nicht, warum das so nicht geht - vielleicht ein Urheberrechtsproblem ?

      lg
      eule4
      "So sehr die Gegenwart sich um den Beweis ihrer Alternativlosigkeit auch bemüht, wird sie dennoch von der Zukunft abgelöst."


      Felix Kriwin