Alltag

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Guten Morgen!
      Maaah, das ist eine Idee, viele Kerzen in der Altstadt, das merk ich mir. Bei mir gleich in der Nähe (18 Minuten mit dem Zug) ist ja auch eine kleine feine Stadt mit einem wunderbaren ganz alten mittelalterlichen Stadtteil, so eine Nacht der Lichter wäre eine gute Idee...
      War am Samstag mit Ehemann und Freunden tanzen, habe so richtig abgetanzt, auch ein paar andere Männer haben mich zum Tanzen geholt (mein Gatte ist schon ein wenig faul...), hab richtiggehend gescwitzt... Und meinem Mann eine weiße Rose gekauft. Gestern war ich an einem nahen See schwimmen, ein Traum, dann dort mit zwei Freundinnen auf einen gespritzten Most, dann hübsch gemacht und zu einer Geburtstagsfeier. Sind von dort aber bald heimgefahren, weil ich nur fünf Stunden geschlafen hatte.
      Jetzt habe ich draußen noch meinen Morgenkaffee getrunken, Sturm war und geblitzt hat es, inzwischen regnet es auch. Nun gehts zur Morgengymnastik, das dauert inzwischen schon an die 90 Minuten...

      Allen einen guten Start in die neue Woche
      morgenblattl
    • Ja, vielleicht muss ich auch noch auf Instagram gehen...
      Ja, mehr als 5000 Freunde darf man auf Facebook nicht haben, ein Witz!

      Mir gehts wie immer gut, habe mich heute mit einer Freundin getroffen im Cafe eines großen Einkaufszentrum, einen Avocado-Vollkorntoast und eine Mehlspeise geschlemmt, dann eingekauft und einen weiteren Katalog für unsere Afrikareise diesen Winter geholt, dann noch zur Bank gefahren, einiges zu tun dort... Jetzt habe ich mir aus übriggebliebenem Reis und vielen Erbsen ein Risipisi mit Gurkensalat (mit ganz viel gesundem Knoblauch) gemacht, alles schön abgewaschen und die Küche geputzt. Ach ja, und am Morgen das volle Gymnastikprogramm, 90 Minuten. Gestern am Abend bin ich wieder eine Stunde geschwommen, alle Stilrichtungen, auch getaucht, Nixenrunden gedreht für die Taille (eine Nachbarin hat mich mal dabei gesehen und gemeint: "Du bist so verrückt..." - ich habe mich für das Kompliment bedankt), auch getaucht, so lange es die Raucherlunge zulässt...

      Jetzt leg ich mich noch ein Stündchen aufs Ohr, dann putze ich beide WCs. Heute kommt der Elektriker,
    • er ist besonders günstig, denn es ist mein jüngster Schwager. Er ist 40 und ich kenne ihn seit seiner Geburt, ein wunderliebes Kind und jetzt ein wunderbarer Mensch. Wir mögen uns so richtig, er war als Kind oft bei uns und mit uns auf Urlaub, jetzt bekommen wir so viel von ihm zurück dafür, hat auch bei meiner Eigentumswohnung viel gearbeitet. Zu seinem 40er habe ich ihm ein selblstverfertigtes dreidimensionales Bild geschenkt (Korallen), drei mal hat er sich zu mir gesetzt (er war mächtig angeheitert) und drei mal gesagt: "Weißt du was mich an meinem Geburtstag am meisten freut? --- Dein Bild."

      So, jetzt aber ein Kännchen Schlaf
      blattl
      nicht alt, nur schon ein wenig länger jung als andere
    • Gestern war der Glaser da, weil wir auch ein paar neue Türen bekommen, er ist dann ein paar Stunden bei uns sitzengeblieben, bei Kaffee und Mozarttalern... Dann ist schon meine Tochter eingetroffen mit meinem Enkelsohn, dann saßen wir alle zusammen, haben getrunken und gequatscht, zwischendurch habe ich ein wenig Fußball gespielt mit meinem Enkel - aber ich habe jetzt keine Chance mehr gegen ihn, hab voll verloren...
      Dann haben wir meinen Schwiegersohn vom Zug abgeholt und sind zum Fußballplatz gefahren, unsere Dorfmannschaft spielte gegen die Mannschaft des Dorfs, wo meine Tochter Haus gebaut hat. Entgegen den Erwartungen hat unsere Mannschaft gewonnen (sowohl die Reserve als auch die Kampfmannschaft), ich habe mit den Leuten von hier gefeiert, mein Enkel war traurig. Ich hatte dann schon einen ziemlichen Schwipps - aber schön wars und lustig und spannend.

      Allen ein schönes Wochenende - das Wetter ist ja bezaubernd heute, bin schon eine Stunde geschwommen, und gegen Abend werde ich noch spazieren gehen oder ein Musikfestival besuchen, mal schauen, was mich freut

      blattl
    • morgen liebes blattl
      wie du warst beschwipppppst ??das geht ja mal gar nicht
      ich war am freitag mit mann und tochter auf einem
      tollem weinfest in einem schloss park
      war echt toll...aber der wein war schlecht..denn wir haben the day
      after sehr gelitten..bin erst heute wieder fit
      war aber ein echt toller abend
      wir wollten 2 stunden bleiben blieben aber 5 stunden
      haben nette alte bekannte getroffen
      einen schönen sonntag
      _____________________________
    • Hallo turtle,
      gegen Schlechtgehen nach zu viel Alkohol gibt es ein tolles Heilmittel: eine ganze Zitrone in einen halben Liter lauwarmes Leitungswasser pressen. Das hilft.

      Wir waren gestern auf dem Musikfestival, auf 13 Bühnen gab es Musik in unterschiedlichsten Stilrichtungen, alles gratis. Es war eine ganz warme Sommernacht, wir haben es genossen...

      Heute habe ich schon mein Mega-Gymnastikprogramm hinter mich gebracht (mit Beckenbodengymnastik und Dehnungsübungen dauert das an die 90 Minuten), dann bin ich noch zwei Stunden durch die Landschaft gegangen, berglauf berglab, bei uns im Dorf gibt es wunderbare Spazierwege. Habe mich kurz mit einer schwarzen Kuh unterhalten (sie hat ganz andächtig zugehört) und einen entzückenden Hund fremdgestreichelt...

      Jetzt ist alles schon bereit fürs Mittagessen, danach mache ich mein Schläfchen und am Abend gehe ich tanzen, aber allein, meinen Mann interessiert das nicht.

      Allen einen wunderschönen Sonntag
      blattl
    • hallo liebes blattl
      was macht die wohnung...kommt ihr voran ?
      übernächsten montag fliegen wir nach korfu
      freue mich tierisch drauf ..10 lange tage meer
      und all inclusive...lecker essen leckere drinks
      und sonnen untergänge im meer..was gibts besseres
      momentan sind die tage und nächte bei uns in hessen viel zu heiss
      aber ab montag endlich abkühlung
      ein schönes wochenende
      _____________________________
    • hallo liebe turtle,
      bei uns herrscht das pure chaos, die Maler haben uns immer wieder versetzt und sind mit dem Verspachteln noch gar nicht fertig... Ich leide, ich habs ja so gern schön, sauber, ordentlich... Zum Glück haben wir einen großen überdachten Innenhof, dort lagern all unsere Möbel vom Erdgeschoß, und dort können wir auch essen, wenn es draußen nicht geht, heute regnet es ja leider - und Gott sei Dank für die Natur...
      Ich hab mich ja jetzt die zwei Tage, wo die Handwerker da waren, aus dem Staub gemacht. Am Samstag habe ich einen Stadttag gemacht in der nahen hübschen Stadt, und am Sonntag habe ich alle möglichen Leute besucht. Ich fliege Anfang November alleine nach Ägypten, ich brauch ein wenig Auszeit für mich selber.

      hallo Wendelin,
      ich habe in der Nacht auf Sonntag von dir geträumt! Du warst mit deiner Frau bei uns! Eigentlich haben wir uns das schon einmal ausgemacht - aber jetzt lässt du nicht einmal schreibenderweise etwas von dir hören... Wie schade!!!

      Lg an alle, die noch hier reinschauen
      blattl aus dem chaos
    • moin liebes blattl
      wow ganz alleine nach ägypten...wie lange ?
      na bei dir zu hause hört sich sehr stressig an
      da würde ich auch die flucht ergreifen
      ich finds auch sau wichtig das das zuhause
      schön und gemütlich sein muss !!!! man muss sich
      ja wohl fühlen in den eigenen vier wänden
      wünsch dir das alles schnell vorbei ist...und den
      urlaub bzw auszeit hast du dir verdient
      allen einen nice day
      _____________________________
    • liebste turteline,
      die Malerarbeiten gehen langsam dem Ende zu. Morgen mache ich mich wieder aus dem Staub (buchstäblich aus dem Staub...) und besuche eine alte Freundin, die schon mit mir acht Jahre die Schulbank gedrückt hat. Sie ist jetzt Ärztin, wir werden morgen gewiss einen wunderschönen Tag miteinander verbringen, sie ist eine großartige Frau.
      Ich freu mich jetzt schon riesig auf Ägypten, war ja schon mehrmals dort und liebe dieses Land, seine Menschen und seine uralte Kultur seit meiner Kindheit. Nur meinem Mann hab ichs noch nicht verklickert, dass ich alleine dorthin will, muss eine günstige Gelegenheit abwarten...

      Habe heute mit den Nachbarn gefrühstückt (einmal im Monat gibt es bei uns ein Pensionistencafe), dann habe ich wieder laaaaaaaaaang mit meiner Patentante telefoniert, sie ist jetzt 95, geistig voll fit, politisch vollkommen bewandert und auf dem laufenden, sie ist eine meiner besten Freundinnen, wir können immer gar nicht aufhören zu telefonieren und ich besuche sie auch so oft es geht, sie freut sich immer so und weint, wenn ich wieder wegfahre. Ich nehm sie auch immer ganz lieb in den Arm...

      Heute bin ich drei Stunden mit Walking-Stöcken durch unsere schöne Gegend gewandert.

      Habe unser Dorf für die friedliche Kundgebung zum Weltklimatag angemeldet, die grüne und die rote Partei habe ich schon informiert über diese Aktion, die Schwarzen und die Blauen muss ich noch, das freut mich überhaupt nicht, habe ich wieder auf morgen verschoben. Ja, das blattl ist auch politisch rührig, vor drei Jahren habe ich eine große Bürgerinitiative gestartet, Unterschriften gesammelt, bei den Politikern ein und ausgegangen, und ich hatte Erfolg!!!

      So, genug gelabert

      wünsche allen, die hier lesen, dass es ihnen genauso gut geht wie mir, denn besser geht es ganz einfach nicht

      blattl