Gartenkrimi

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Momentan kann man nicht soviel Wasser giessen,
      wie die Pflanzen saufen, unglaublich. :) Ich hab
      eine knallgelbe Tomatensauce gekocht, morgen
      wird sie eingekocht, alles aus dem Garten.

      Linksliberal ? Was ist denn heutzutage „links“,
      von Wirtschaftsliberalität ganz zu schweigen ?

      Es ist brutal schlimm, wenn Lisa Eckardt aus-
      geladen wird, weil ein „linker“ Mob Gewalt
      androht. Und das ist keine Ausnahme, Mob
      bleibt Mob, die Farbe mag wechseln.

      Friede sei mit uns, und jeder darf frei seine
      Meinung äussern, ohne Gefahr fürs Leben.

      Kommt gut durch die Wüste, ab 30 Grad wirds
      lustig,

      lgw
    • Also ich steh in vollem Sommergenuss...
      Gestern sind wir an die Donau geradelt und dort bin ich gegen die Strömung geschwommen, wie es meine Art ist.
      In meinem Garten gieße ich nur die Topfpflanzen, alles andere darbt noch nicht, hab ja einen Schattengarten.
      Am Samstag startet im Garten ein Festl, fange schon mit den Vorbereitungen an.


      Heute wollten wir eigentlich auf die Berge, aber mein Mann hat sich nicht fit gefühlt. Alt wird er leider...

      blattl
    • hallölle liebes blattl
      hier regnet es in strömen seit knappen drei ein halb stunden
      endlich denn die natur braucht es dringend
      wir hatten die letzten tage im frankfurter raum um die
      38 grad da draussen...echt schlimm :sterbekrank:
      da zu kam das ich ne ekelhafte kanal wurzel behandlung hatte
      mein vorderer eckzahn den man total sieht ist einfach
      so tot.....er ist zwar noch drinnen kann aber jederzeit raus
      fallen :banghead:
      schön das der kuchen dir gut gelungen ist und vor allem das er geschmeckt hat
      meine tochter war eine woche ganz alleine in lech bei euch im
      össy land zum wandern...aber so richtig...ca 16 km am tag gaaaaanz
      hoch in den bergen..also mit der seilbahn hoch und maschiert
      blasen an den füssen hat sie überall..aber es war total toll
      sagt sie :banana:
      ansonsten kann ich jetzt probe weise meine medikamente für die diabetes absetzen
      muss aber noch fleisig ab nehmen und viel sport machen :jump:
      spritzen muss ich auch nicht mehr zur zeit..mega oder ?
      allen einen schönen tag
      ach...ich will ne therapie machen wegen dem auto fahren (panische angst )
      hab ne absage von 8 therapeuten...die nächsten 2 jahre voll aus gebucht
      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
    • Oh turtle,
      gute und schlechte Neuigkeiten auf einmal. Ja, die Zähne, warum bloß haben wir nicht einfach eine Platte wie die Schildkröten? Zum Glück gibt es jetzt ja Implantate, brauchte ich nach meinem Fahrradunfall, hat mich leider eine schöne Stange Geld gekostet, mein Mann hat mich nicht unterstützt.
      Und mit der Diabetes kannst du es mal ohne Medis versuchen? Das klingt ja sehr gut, ich hoffe, es funktioniert. Ich schaffe es gerade, mich bei Süßigkeiten zurückzuhalten, meine Cholesterin ist ein klein wenig überhöht und der Hausarzt hat gemeint, ich soll mich mit Schokolade bisschen zurücknehmen. Und ich trinke Aroniasaft, der senkt es auch.
      Wir bleiben coronabedingt daheim und machen es uns hier richtig schön...
      Gerade ist draußen Gewitter und Regen (wie wunderbar für die Natur und meinen Garten), dabei wollte ich schwimmen gehen, soll man aber nicht, wenn es blitzt und donnert.
      Heute habe ich einen Telefoniernachmittag eingelegt, war richtig schön und sehr amüsant.
      Ist das Rezept für die Topfentorte (so heißt das bei uns im Lande) ein deutsches Rezept? Es ist einfach top, am Samstag mach ich sie wieder, da gibt es bei uns eine kleine Gartenparty. Mal schauen, wie das Wetter wird, wir haben ja aber auch einen großen Innenhof, in den wir bei Regen ausweichen können.
      Nächste Woche kommen ein paar Freundinnen zu mir und mein Physiotherapeut kommt aus dem Urlaub zurück und wird mich wieder behandeln. Aber mein Masseur ist viel besser (letztens hat er mich wieder statt 25 bezahlten Minuten mehr als eine Stunde lang gedrückt und eingerichtet - er ist mehr Chieropraktiker als Masseur und macht mich komplett schmerzfrei - und er mag mich so, keine Ahnung, wie ich das verdient hab).
      Wenn deine Tochter Blasen kriegt hat sie die falschen Schuhe oder die falschen Socken. Da darf man nicht sparen. Nächste Woche werde ich hoffentlich auch wieder einmal in die Berge kommen.

      Wünsche dir noch schöne sommerliche Tage
      blattl
    • hallölle liebes blattl
      bei uns war heute auch strahlender sonnenschein und mein zahn hats
      zum glück überlebt..hat aber sehr laaaange gedauert die behandlung
      3 implantate habe ich auch und ja es ist sau teuer..aber mir hat es
      mein mann bezahlt....sonst hätten wir eine andere blöde lösung finden müssen
      bin sehr gespant ob ich ohne medys mit diabetes leben kann..wäre ja
      schon super denn die tabletten gingen ja noch aber 4 mal tgl spritzen
      war schon scheisse...und ich bin um jede pille froh die ich nicht
      nehmen muss :agree:
      sehr gut das dir der kuchen so gut gelingt und auch schmeckt :biggrin:
      hab ich aus einem gruppe in facebook...mama backt heisst die glaube ich
      hab ja versucht eine therapie für die angst und panik schübe beim
      auto fahren zu bekommen und hab jetzt 8 absagen..alle voll für
      die nächsten 2 jahre :sterbekrank: ist ja schon der hammer das es keine freien
      plätze gibt und ich schaue im radius von 60 km...
      von mindestens 10 therapeuten gabs nicht mal eine antwort :raunz:
      so dann wünsche ich allen einen guten start in die neue woche
      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
    • Seid ihr so knapp mit Psychotherapeuten???
      Wie es scheint, werden die Menschen, die professionelle Hilfe suchen, immer mehr. Irgendwas krankt da in unserer Gesellschaft.
      Meine Tochter hat zum Glück auch schon Klienten in ihrem sehr schönen, urgemütlichen Praxiszimmer. Habe ich ihr einen alten Tisch geborgt, den hat meine Großmutter als Aussteuer bekommen und meine größte Topfpflanze ist auch zu ihr übersiedelt. Erst war sie stinkbeleidigt und hat viele Blätter fallenlassen, aber ich hoffe, dass sie sich schon akklimatisiert hat.
      Jetzt hatte ich grad bei mir ein Festl und gestern hatte meine Schwägerin Geburtstag, boahh so leckere Sachen zum Essen... Und dem Weine habe ich auch sehr zugesprochen, wir waren die Letzten, die heimfuhren...

      Dennoch bin ich so früh aufgewacht. Jetzt würde ich mich am liebsten schon wieder hinlegen, aber mein Exnachbar bringt unser großes Hauszelt vorbei, das muss ich abwarten, weil mein Mann mit einem Freund essen geht.

      Noch eine Erfolgsmeldung: Habe am Samstag im Maxikleid und barfuß Fußball gespielt mit meinem Enkelsohn - und ein 2:2 erreicht!

      Meine Sorgen möchtet ihr haben, gelle? Aber ich hab grad wirklich riesige Sorgen und Probleme, aber die bespreche ich nicht in der Öffentlichkeit. Leider hat mir meine Therapeutin erst Mitte September den nächsten Termin gegeben, aber ich habe enge Freunde, an die ich mich gewendet habe.

      Dir liebe turtle eine schöne restliche Woche
      blattl
    • Grüss Euch,

      hoffentlich seid Ihr gut durch die Wüstenluft gekommen,
      daheim habe ich mich ins kleine Schlafzimmer verpisst,
      Aircondition, IP TV und kein Telefon, iPad usw. , quasi
      „Sommerschlaf“, tagelang.

      Zigeunersauce ging aber nicht an mir vorbei, ebenso die
      teils absurden Denkmalzerstörungen, das nutzt nur AfD
      und Co. , wirkt fast wie inszeniert. Eine Gesellschaft, die
      ihre Denkmäler etc. zerstört, wird geschichtslos, so die
      Historiker ! Das gilt zuallererst für unsere Sprache, ein Teil
      unserer Identität, unserer Gefühlswelt.
      Möchten wir demnächst tatsächlich der/die/das Kanzler/
      in/divers wählen, zumindest in einer kastrierten Sprache ?

      Sprachpanscherei ist einfach nur widerlich !

      Zigeunerschnitzel mit Pommes weiss gehörte zu den Lieb-
      lingsgerichten der Malocher im Ruhrgebiet und weit darüber
      hinaus, das gibt es bis heute, früher überall. Zigeuner war
      für uns nur positiv besetzt, Romantik, Ungarn etc. hinter
      dem eisernen Vorhang: 1977, Abiklassenfahrt,Prag am
      Wenzelsplatz in einem ungarischen Gewölberestaurant,
      Zigan Live Musik incl. Solo Violine, Gulyas und Perkölt
      aus Tontöpfen mit Pergament und Wachs verschlossen ...
      Sinnlichkeit pur auf allen Ebenen...

      Das Paprika(Rahm) Schnitzel ung. Art gab es auch schon
      früher, ist nicht das Gleiche, da muss Zigeunerpaprika
      drin sein. Hab ich mal in Ungarn am Strassenrand gekauft,
      höllisch scharf aromatisch und verführerisch.

      Heisst die Operette „Zigeunerbaron“ demnächst Paprika-
      Baron ungarischer Herkunft ? Zigeunerjunge von Alexandra
      wird dann zum Paprika Jungen ?

      Was wird aus der Eigenbezeichnung „Deutsche Zigeuner-
      musiker“, was wird aus dem weltberühmten Zigeuner-
      Jazz, Django Reinhardt .. uvam ? Gypsy Jazz, also english,
      wobei Gypsy von Egyptain stammt, könnte schon wieder
      poltical incorrect sein.

      Political Correctness ist die Geissel unserer Zeit, soll
      Jürgen von der Lippe gesagt haben,

      Bilderstürmer, Buchverbrenner, Shit Storm Moralisten
      gehören dazu, all das gehört zu keiner Demokratie,
      keiner echten Gleichberechtigung !

      Demnächst mehr in meinem Zigan Kino, ich fühl mich
      schon immer dem fahrenden Volke nahe, Zigan-Junge :D
      lgw
    • Lieber Wendelin,
      du solltest dich als Kolumnist bei einer Zeitung oder Zeitschrift bewerben. In unserer Tageszeitung war eine Kolumne zum eben selben Thema, die war aber nicht halb so gut und pointiert formuliert.
      Ich sitz nach langem wieder einmal unter der Trockenhaube, morgens geht es in die Wienerstadt und da möchte ich doch ein wenig kultiviert aussehen.

      Viele liebe Grüße an alle und schöne Sommertage
      der Herbst kommt bald!

      blattl
    • Liebes Blattl,

      danke für das Kompliment, ich möchte es als
      „Normalität“ verstanden wissen, als Vielfaltig-
      keit, echte Toleranz.

      Mohr von Mauren hat weniger mit Hautfarbe, als
      mit Machtblöcken zu tuen, damals wie heute.
      Vielleicht sollten sich mal unsere EU-Politiker
      offen äussern, im Strassburger Parlament sowieso,
      gehandelt in der EU-Komission, Frau Chefin von
      der Leyen, 3 Wetter Taft und unsichtbar, genialer
      Stoff.

      lgw

      PS:

      Rassismus gibt es jetzt im westlichen Asana Yoga,
      auf der Insel mit 3 Bergen, Lukas und Jim Knopf,
      die kleine Hexe, das kl. Gespenst, Räuber Hotzen-
      plotz ... usw. ... Merken wir es einlich noch ?

      Post was edited 1 time, last by Wendelin ().

    • Weißt du, was ich auch geradezu zum Schreien finde?

      Das mit dem Gendern in der deutschen Sprache, jetzt gibt es ja männlich, weiblich und unbestimmt und das sollte alles erkennbar sein, da kommen Lösungen heraus, da kannste dir nur mehr an den Kopf greifen. Da hat man sich so richtig verrannt...

      Bin grad fleißig am Arbeiten online, viel zu tun.

      Dafür hatte ich jetzt drei Tage Urlaub in Wien - wir habens so genossen, viel Kultur, gutes Essen, flanieren, Abverkauf war auch, hab ich ganz günstig Kunstkalender, Bücher und haha, ein weißes Leinenkleid erstanden, extrem günstig natürlich. Und das Bildnis von Baronin Knips, ein großes Poster, eins meiner Lieblingsbilder von Klimt, wie er die depressive Frau kuriert hat beim Malen (ob mehr passiert ist, weiß man nicht) - Imagotherapie. Hab ich mir gut gemerkt, den Menschen sagen, wie sie möglichst gut sind (auch wenn sie es tatsächlich erst werden sollten). Wende ich gerne an.

      Allen ein schönes Wochenende

      besonders natürlich die Wendelin und der verschollenen turtle

      blattl
    • hallölle liebes blattl
      bin noch da :banana:
      bin nur in vorbereitung für meine reise nach münchen und einen tag nach der rück kehr
      nach dresden..alles ok bei mir...bin nur schreibfaul...
      aber danke für die lieben grüsse...corona macht mir zu schaffen das normale
      leben mit den freunden findet kaum noch statt :raunz:
      freue mich das es in wien so toll war und ich muss !!!!! da unbedingt mal hin :biggrin:
      ich mag den dialekt und die mentalitat von euch
      ansonsten ist mein toter zahn noch drinnen
      es gibt hier massenhaft psys aber alle aus gebucht...mach ich halt keine thera
      werd vielleicht mal das cannabis öl fürs auto fahren aus probieren..fahre ja
      nicht selber..mein sohn meinte das wäre gut für mich und der ist biologe
      allen ein schönes weekend
      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
    • blattl wrote:

      Weißt du, was ich auch geradezu zum Schreien finde?

      Das mit dem Gendern in der deutschen Sprache, jetzt gibt es ja männlich, weiblich und unbestimmt und das sollte alles erkennbar sein, da kommen Lösungen heraus, da kannste dir nur mehr an den Kopf greifen. Da hat man sich so richtig verrannt...

      Bin grad fleißig am Arbeiten online, viel zu tun.

      Dafür hatte ich jetzt drei Tage Urlaub in Wien - wir habens so genossen, viel Kultur, gutes Essen, flanieren, Abverkauf war auch, hab ich ganz günstig Kunstkalender, Bücher und haha, ein weißes Leinenkleid erstanden, extrem günstig natürlich. Und das Bildnis von Baronin Knips, ein großes Poster, eins meiner Lieblingsbilder von Klimt, wie er die depressive Frau kuriert hat beim Malen (ob mehr passiert ist, weiß man nicht) - Imagotherapie. Hab ich mir gut gemerkt, den Menschen sagen, wie sie möglichst gut sind (auch wenn sie es tatsächlich erst werden sollten). Wende ich gerne an.

      Allen ein schönes Wochenende

      besonders natürlich die Wendelin und der verschollenen turtle

      blattl
      Liebes Blattl,

      ich finds auch zum schreien, treiben jetzt Minoritäten
      die schweigende Mehrheit ? Das hatten wir schon zu oft !

      Was in Berlin heute die Demos mit Corona zu tuen haben
      sollten, erschliesst sich wohl nur Polit-Esoterikern und
      Ballweg Anhängern, Hr. Ballweg möchte Oberbürgermeister
      in Stuttgart werden.Mr. Trump hat er auch schon eingeladen,
      und QAnon ist auch in Berlin.

      Reichskriegsflaggen, dt. Kaiserreichfahnen, dazwischen
      Regenbogenfarben, eine sehr seltsame Mischung. Man
      sollte doch vorsichtig sein, mit wem man sich gemein
      macht, unsere deutschsprachige Geschichte ist voll davon !

      Geniesst den Altweiber/Altmänner Sommer, wir lieben die
      lauen Abendlüfte, morgen gehen wir in gebirgskalter Sole
      kneipen/ Wassertreten, einfach nur herrlich.
      lgw
    • Hallo ihr beiden,
      bevor ich mich wieder ins Arbeiten stürze - ganz liebe Grüße, turtle eine wunderbare Reise und Wendelin weiterhin die erworbene Kunst des Lebensgenusses...

      Ich mag München übrigens weniger, ich weiß auch nicht recht warum, es ist mir zu aufgeräumt. Als wir in Wien durch den Naschmarkt gebummelt sind - das war echt strange, die Mischung aus munteren verkaufenden Auslandsösterreichern und depressiven Altwienern, die alleine mit Alkohol kommunizierten. Und oben auf der Gloriette im Cafe zu sitzen, mit Blick über Park und Schloss Schönbrunn und die Stadt - ein Traum. Im Belvedere die Ausstellung mit wunderbaren Bildern von Klimt, Schiele,... (mit meinem Behindertenausweis zusammen für 6 Euro). Auf den Stehpansdom sind wir auch gefahren, mit dem Lift (da habe ich voll bezahlt, jaja, die katholische Kirche!!!) und das Museum für angewandte Kunst haben wir ebenso gründlich besichtigt - ich gratis (allein das Bauwerk, Neorenaissance und die wunderbaren Dinge dort) wie das Museum der Illusion, sehr lustig. Und es gibt so ausgedehnte Fußgängerzonen mit Sitzgelegenheiten und Aschenbechern, sodass man mal zwischendurch eine rauchen und dabei die Fassaden betrachten kann und natürlich die Leute. Oder am Graben sitzen im Cafe bei einem Gläschen, sitzen, reden, genießen, schauen... Und die Geschäfte dort, Verführung pur, zum Glück war mein Mann dabei, ich könnt mich ja verlieben, so außergewöhnliche Dinge gibts da zu sehen und zu kaufen... Empfehlen kann ich auch das Kunsthistorische Museum, allein das Bauwerk ist gigantisch, wenn man im Cafe unter der riesigen Kuppel sitzt, umgeben von Prunk und Schönheit fühlt man sich wie ein Kaiser.

      So, genug geschwärmt von meinem Wien, eine späte Liebe, mein Mann wollte ja, dass wir dort leben, mir war das zu weit weg von meinen Eltern - und ich mag ja auch meine kleine Stadt sehr gern, freu mich schon auf den nächsten Bummel dort. Und kulturell ist sie putzmunter, immer etwas los. Und vor allem ist man von hier schnell an den Seen und im Gebirge.

      Allen eine schöne Woche
      sonntagsblattl
    • moin moin liebes blattl und mr wendelin
      morgen früh um sechs gehts endlich los !!! :banana:
      münchen ruft und wir werden 3 tage tolles wetter haben :P
      ich bin zwar amerikanerin aber in münchen geboren...ich werde
      meinen alten kindergarten meine schule und die strasse in
      der wir damals gelebt haben besuchen
      auch in ein ägyptisches museum gehen wir am montag wenns
      dann wohl regnet :silentlove: meine freundin und ich haben schon
      alles gute ergoogelt was wir machen möchten...unser hotel
      hat sauna schwimmbad und 5 sterne und ist trotzdem ziemlich
      günstig wegen corona
      gepackt habe ich fast schon alles..fehlen nur och kleinigkeiten
      werde auch meinen neffen und meine halb schwester besuchen
      eigentlich müssten wir 2 wochen in münchen bleiben
      für die auto fahrt nach dresden hab ich jetzt atosil bekommen
      habs schon mal getestet und eine leck mich am popo laune bekommen.... :bow:
      das mit dem cannabis öl lasse ich mal lieber bleiben :biggrin:
      was der bauer nicht kennt frisst er net
      wünsche allen eine gute restwoche und ich meld mich dann ganz viel später wieder
      passt auf euch auf
      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
    • Oh, da besuchst du ja deine alte Heimat und liebe Leute - das ist ganz was anderes. Eine wunderbare Zeit! Um 6 kommt ihr los? So was würden mein Mann und ich niemals schaffen.

      Meine Tage sind derart ausgefüllt, komm kaum zum Verschnaufen, arbeite auch wieder viel, um ein wenig Geld zu verdienen. Aber ich mach mir jeden Tag so schön wie möglich, wir leben ja trotz Corona noch immer in einem Paradies - ganz im Gegensatz zu anderen. Hierzulande und noch mehr in den armen Ländern. Hunger.

      blattl
    • Liebes Blattl,

      München war mir auch zu schickimicki im Sommer 83,
      ich war dort knapp 2 Wochen zu Gast, hab die Stadt
      erwandert, seither oft besucht.
      In Dresden waren wir grad mal wieder für ein paar
      Tage, wieder mitten in der Neustadt Szene, nächstes
      Mal ausserhalb der Stadt. Ich hab einfach keine Lust
      mehr auf den Trubel / Dreck / Akustikflash der Groß-
      städte,
      aber Wien wollen wir zeitnah besuchen, unbedingt ...

      Genussvolle Altweibersommertage,
      lgw
    • Lieber Wendelin,
      bei mir ist es auch schon sehr lang her, seit ich das letzte Mal in München war. Hab aber ohnehin eine Deutschlandrundreise in Planung - da ich aber diesmal ohne meinen Mann unterwegs sein möchte, muss ich ihn erst schonend darauf vorbereiten. Wenn ich allein unterwegs bin, erlebe ich alles noch unmittelbarer und intensiver und ich brauche keine Rücksicht darauf zu nehmen, was der andere grad will. Mein Mann neigt auch ein wenig zum Rummäkeln, und das muss ich im Urlaub einfach nicht haben. Außerdem sind wir derart viel zusammen, seit er in Pension ist, er hält das total gut aus, ich tu mich nach wie vor schwer damit, mir fehlt der Freiraum, den ich vorher hatte.

      Übrigens turtle - ich hoffe, du hast München genossen oder genießt es noch - ich kauf mir das teure konzentrierte Hanföl auch kein zweites Mal, aber ich habe mir im Supermarkt kaltgepresstes Bio-Hanföl gekauft und geschrotete Bio-Hanfsamen, das kommt in mein Müsli oder in den Salat. Ich wechsle bei den Ölen zwischen ganz vielen hin und her, es ist ja auch z.B. Leinöl überaus gesund.

      Heute ist meine Enkelin da und bleibt auch über Nacht, aber im Moment sitzt sie draußen im Hof am Kaminplatz und liest die Kinderbücher, die eine Nachbarin dankenswerterweise dort aufgestellt hat.

      Heute regnet es noch leicht, aber dann soll es schon wieder weitergehen mit dem Altweibersommer. Es muss heuer eh noch lange warm bleiben, denn ich habe jetzt erst Blühpflanzen ins Freiland gesetzt, die ich aus Samen gezogen hatte, wegen der vielen Nacktschnecken habe ich mich früher einfach nicht getraut.

      Allen gemütliche Tage
      blattl
    • hallölle ihr zwei
      bin wieder in hessen und es war super toll in münchen
      meine strasse wo ich gewohnt habe am englischen garten
      hat sich nicht verändert nur die fasaden der häuser sind
      schöner geworden....
      essen super das bier der verdauungs schnaps auch gut :biggrin:
      museum sehr anstrengend die füsse tun heute noch weg
      jetzt hab ich gepackt für dresden und morgen früh gehts los :banana:
      mein mann hat die ganze woche verplant..schaun mer mal
      allen eine gute woche und bis bald
      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
    • Aber hallo liebe turtle-
      bei dir gehts ja von einem Urlaub in den nächsten!

      Auch wir stehen im Genuss: Montag bis Dienstag war meine Enkelin über Nacht da, am Dienstag haben wir mit ihr eine kombinierte Rad- Spaziertour gemacht, das war einfach fantastisch. Sie saß an der Donau auf einer Mauer und ließ die hohen Wellen, die grad kamen, über sich hoch hinwegschwappen, ein Bild für Götter. Und dann in einer kleinen Stadt auf ein Eis - da gab es einen Riesenspielplatz und im Zentrum einen Schaumbrunnen mit Suchaufgaben, da mussten wir den Schaum zur Seite räumen, um die Lösungen zu finden, sie war kaum wegzubringen. Und als sie um 21.00 nach Hause sollte, wollte sie überhaupt nicht, sondern nochmal über Nacht bleiben... Da tut sie mir immer so leid.

      Gestern waren wir dann in den Bergen, leider habe ich Probleme mit der rechten Achillessehne und mit meiner lädierten Hand auch immer noch, so wurds nur ein kleiner Berg - dafür viel in Hütten gesessen und Spaß gehabt, auch mit einer Gruppe junger Männer, die sich zu uns gesetzt hatten. Gaudi war das.

      So jetzt noch ein kurzer Blick auf Facebook, dann aber endlich wieder mal an die Arbeit
      blattl