quasselbaum

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • hallöchen liebes blattl
      was in aller welt bedeutet kärchern ?? das wort gibts hier nicht...
      baden ist immer was feines und hast du wenigstens deinen neuen
      bikini vorgeführt oder wartest du echt bis du abgenommen hast ??

      hier gibt es slots für den see und das schwimmbad...also muss man sich einen
      tag vorher anmelden um überhaupt einen termin zu bekommen und oft
      ist der nicht in der zeit wo man gehen mag oder es regnet...
      sehr sau blöde ist das...

      dafür haben wir jetzt eine dusche im garten..allerdings war in letzter
      zeit ziemlich schlechtes wetter

      ich hab mich auch mit meinen mädels getroffen wir waren 7 ladys
      und alle haben gut gebechert..dann fingen die auch noch an ouzo
      aus zu geben...da gings mir nicht gerade gut am nächsten tag
      aber es war mir die sache wert da wir mega spaß miteinander hatten

      sehr gut das du viel freude am schreiben hast...sag bescheid wenn
      das buch dann fertig ist und wie es heißt...

      bis bald meine liebe
      und allen einen guten start in die neue woche

      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
      [Blocked Image: http://img710.imageshack.us/img710/1514/signaturtle.jpg]
    • Kärchern sagen wir hier zum Reinigen von Außenbereichen mit einem entsprechenden Gerät mit einem ganz scharfen Wasserstrahl - die Firma, die da führend ist heißt Kärcher.

      Oh, da hattet ihr es ja lustig... Ich habe nicht sehr viele Freundinnen, ich komm mit Männern einfach besser zurecht - vielleicht, weil ich mit zwei Brüdern hauptsächlich unter Buben aufgewachsen bin?

      Wir hatten jetzt am Freitag, am Samstag und heute Montag Besuch und konnten nicht badengehen. Bei uns gibt es da keine Mengenbeschränkung - zumindest am See, in Freibäder gehe ich nicht.

      Letztens ist es der Mostbauer geworden, ich hab so lang gearbeitet, und als wir am See ankamen, ging ein Gewitter nieder. Wir haben auch ziemlich gebechert beim Mostbauern - und so lustig wars. Morgen soll dann von Westen das schlechte Wetter eintreffen, wir wollen am Vormittag noch schnell an den See und danach zum Mostbauern.

      Nein, den neuen Bikini ziehe ich erst an, wenn ich die drei Kilo geschafft hab. Er passt einfach nicht. Ist aber eine gute Motivation. Allerdings hatte ich gestern unglaublichen Schokoladehunger und etwas zugenommen. Kärchern und Schwimmen wirken fantastisch zum Abnehmen...

      Hab jetzt eine neue Frisur - ich lass die Haare einfach lufttrocknen: lauter wilde Löckchen. Da brauche ich keinen Friseur mehr, denn die kann man lang auch tragen, wie es mir meine Enkelin schon vor einem Jahr empfohlen hat.

      Jeder Tag - ein Fest

      blattl

      Genieße den Sommer liebe turtle, der Winter kommt früh genug. Frühling und Herbst sind nur mehr in Überresten vorhanden...
    • hallo liebes blattl

      endlich hat der regen hier nach gelassen..allerdings
      hat er in teilen deutschlands schlimme verwüstungen gemacht
      mit vielen toten !! einfach nur schrecklich

      die firma kärcher kenne ich sogar

      meine freundinen kenne ich seit 50 jahren..wir sind im gleichem
      kaff aufgewachsen und waren all die jahre in lockerem gutem
      kontakt...
      jetzt im alter...wo die kids außer haus sind treffen wir uns regelmässig
      und jedesmal ist es sehr lustig

      das du dich besser mit männern verstehst kann ich verstehen
      bei den weibern gibt intrigen und eifersucht

      sehr praktisch mit deinen wilden locken..da hast du ja jetzt kaum
      noch arbeit mit deinen haaren...nur noch färben ..oder ??

      wir gehen morgen in meinem lieblings lokal essen und ich freue mich
      so langsam geht es mir wieder normal seit dem besuch in der klappse

      bin sehr gespannt auf meine neue ärztin dort....hoffe sie möchte nichts an den medikamenten
      ändern....

      allen ein schönes wochenende
      und du fühl dich gedrückt liebes blattl

      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
      [Blocked Image: http://img710.imageshack.us/img710/1514/signaturtle.jpg]
    • Liebe turtle,
      ja es ist eine Tragödie, was sich in Deutschland abspielt. Auch österreichische Feuerwehrleute sind vor Ort, um zu helfen. Durch die Klimaerwärmung werden sich solche und andere Wetterphänomene immer mehr häufen.
      Schön, dass es dir wieder besser geht! Mir gehts psychisch alleweil gut, obwohl es in letzter Zeit viele Belastungen gab. Aber ich bin an einem Punkt, wo mich irgendwie nichts mehr wirklich erschüttern kann. Ich bin sehr gefestigt und habe ein gesundes Selbstbewusstsein (unser verschollener Forumsrechtsanwalt meint, es sei reichlich überdimensioniert, das ist mir aber so was von schnuppe, smile).
      Meine Haare sind wüst, weil sie zum Lufttrocknen noch zu kurz sind, hab eine echte Löwenmähne heut. Morgen werden sie geglättet, wir möchten in die Stadt uns mit Freunden treffen. Am Montag treffe ich mich mit einer Freundin, am Dienstag besuchen wir nach meiner Knochendichtemessung die Verwandtschaft, am Mittwoch fahren wir nach Tschechien (digitalen Impfpass hab ich, aber nur auf Papier, mein Handy ist zu alt, um ihn runterladen zu können), Donnerstag und Freitag können wir etwas unternehmen, so das Wetter passt.
      Die Woche waren wir mit einer anderen Freundin und ihrem Mann (sie sind frisch vermählt) schwimmen und hatten so einen S'paß zusammen...
      Und ich hatte dreimal Gäste, das mag das blattl!
      Heute hab ich schon mein volles Indoorsportprogramm durchgezogen, 160 Minuten!
      Muss abnehmen, vor kurzem konnte ich nicht einschlafen, zu viel Stress tagsüber, da habe ich dann noch viel Milch getrunken und ganz viel Schokolade verschnabuliert, prompt zeigte die Waage wieder mehr...Mein schöner Bikini ruht nach wie vor unangetastet im Badebekleidungsfach... Ich hab mich da von einer raffinierten Verkäuferin reinquatschen lassen, gebs zu...
      Von meiner neuen Fachärztin bin ich sehr enttäuscht, meine Tochter hat sie ja empfohlen, aber sie nimmt sich kaum Zeit und tut nur Medis verschreiben... Im Dorf gäbe es ja so einen entzückenden Wahlarzt, aber der hat ja gemeint, dass ich ihn nicht brauche und mir auch keine Rechnung geschickt. Wegen meines Engagements in Afrika, wo mein ganzes Geld landet, kann ich mir Wahlärzte einfach nicht leisten. Und sie werden immer mehr! Die Zweiklassenmedizin wird immer krasser. Und meine Krankenkasse zahlt immer weniger, Zahnarzt - schweineteuer, zur Brille gibts nichts mehr dazu (zum Glück sind meine Augen noch sehr sehr gut) und bei jedem Medikament ca. 7 Euro Selbstbehalt, das läppert sich bei mir ganz schön zusammen. Brauch ja so einiges, damit die Chemie da oben richtig funktioniert, dazu noch Kalktabletten für meine morschen Knochen, wo gemeinerweise in einer Packung so wenig drinnen sind.

      Mein Mann ist mir auch noch Essengehen schuldig zum 41. Hochzeitstag, wir kommen aber schlicht nicht dazu.

      So, einiges gelabert
      wünsche dir eine schöne Zeit, lass es dir gutgehen
      blattl
    • Meine BIPO habe ich seit Jahren sehr, sehr gut im Griff, aber meine COPD 4-ten Grades macht mir Kopfzerbrechen. Ich bin es ja selbst schuld, da ich jahrzehntelang hardcore geraucht habe (und es noch tue). Ich werde mich jetzt mal in eine Lungenfachklinik begeben, um mal einen Status und Therapieanweisungen zu erhalten. Dankenswerter Weise begleitet mich der Arzt (der ist wirklich grandios) meines Vertrauens, ein enger Freund und Behandler. Es ist sicher gut, einen Arzt dabei zu haben, der einem das erklärt, was man selbst nicht versteht.
    • hallo liebes blattl und mr jannis
      gut das du dein bipo im griff hast...ich schwanke leider immer noch
      obwohl ich alles dafür tue es nicht zu tun..copd..das ist natürlich blöde
      meine freundin hat das leider auch und nimmt gerade an einer studie
      für ein neues medy für copd teil..da muss sie sogar 3 tage übernacht im krankenhaus bleiben
      sie raucht auch weiter...bin sehr gespant ob das neue medy bei ihr was bringt
      den namen darüber weiss sie nicht da es noch nicht auf dem markt ist

      liebes blattl
      gut das du mit verschiedenen belastungs situationen zurecht kommst
      ich packe das nicht !!
      und warst du jetzt zum hochzeitstags essen ?

      wie war deine knochendichtungs messerei...alles in ordnung ?

      das du gerne gäste bei dir hast finde ich super...ich packe das nicht mehr richtig
      es ist mir zu viel..mir langt es wenn meine kids da waren
      hatte letztes jahr ein kleinere fest mit freundinen ausgerichtet und abens um 22 uhr war ich total platt und fertig
      und die nächsten 2 tage auch...ich geh wenn dann in ein lokal mit
      meinen feunden so das ich jederzeit gehen kann

      jetzt soll es am weekend wieder schwere unwetter geben und auch wieder in
      dem gebiet welches eh schon verwüstet ist...die armen menschen dort
      wir haben gleich geld gespendet..
      angeblich will die regierung jedem bürger dort um die 3000 euro zahlen
      ein tropfen auf einem heißen stein...

      allen ein schönes wochenende..
      busserl für dich liebes blattl

      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
      [Blocked Image: http://img710.imageshack.us/img710/1514/signaturtle.jpg]
    • Mit Lithium und Quetiapin bin ich seit Jahren völlig stabil. Mirtazapin habe ich weggelassen, da ich nicht zu Depressionen neige, jedenfalls keinen schwerwiegenden. Es gab auch keine Klinikaufenthalte mehr. Aber die Atemnot aufgrund der COPD macht mir sehr zu schaffen, zumal ich in jüngeren Jahren sehr sportlich war. Jetzt bin ich froh, wenn ich es bis zu meinem Wagen schaffe, der direkt vor meiner Tür steht.
    • Hm hm die Krankheit voll im Griff...
      bew
      So etwas würde ich nie behaupten. Auch ich bin jetzt ca. 9 Jahre stabil, aber ich würde nie die Hand ins Feuer legen, dass mich nicht eine heftige Gefühlserregung (würd ich mich z.B. heftig verlieben) nicht in eine Manie hineinschlittern lassen könnte. Zum Glück bin ich nicht mehr so blauäugig wie früher und kritischer, es wär schon sehr schwer und müsste ein unglaublicher Mann sein, dass ich mich verlieben könnt. Smile.

      Allen ein schönes Wochenende
      besonders dir liebe turtle

      blatteline
    • Morgen gehts wieder für fünf Tage zu einer Schreibwerkstatt. Das ist nur möglich, weil mir die Leiterin die Kursgebühr von 350 Euro schenkt. Sie sagt, sie möchte mich unbedingt dabeihaben.

      Ich freu mich riesig, ich werde in einem Wellnessgasthof logieren, mit Schwimmteich und allem pi pa po.

      Aber Vollpension buche ich nicht. Jetz hab ich grad ein wenig abgenommen, wenn ich vier fünf Tage Vollpension buche, habe ich danach drei Kilo mehr. Leider bin ich eine extrem gute Futterverwerterin. Was mein Mann essen kann - und nimmt nicht zu! Allerdings hat er ein ziemliches Bäuchlein, weil er kaum Sport macht. Und das Bier schmeckt ihm auch. Es hat ja jeder seine Zone, wo sich das Fett am liebsten ansammelt...
    • liebes blattl

      das ist ja super das dir die gebühren für die schreibwerkstatt
      geschenkt werden !! freut mich sehr....und erst das wellness hotel
      da wirst du deine freude dran haben...genieß es und vergess mal
      die abnehmerei...das geht da nach wie von selbst

      habe auch 3 kilos die ich in der schönen bierstadt bamberg zugenommen
      habe wieder runter und wir fahren ja noch mal hin...
      wird ja nichts mit urlaub im ausland...
      deshalb verwöhnen wir uns halt hier und gehen viel aus in schöne
      bier lokale mit gutem essen

      am monatg habe ich das erste gespräch mit der neuen ärztin in
      der ambulance..bin neugierig ob die chemie stimmt
      drück mir mal bitte die daumen

      dir ne schöne zeit und den anderen eine gute neue woche

      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
      [Blocked Image: http://img710.imageshack.us/img710/1514/signaturtle.jpg]
    • Jannis, ja wenn ich mich ganz arg verlieb kann da eine Manie draus werden. Ist aber schon länger nicht mehr passiert, leider. Die Ansprüche steigen.

      Liebe turtle,
      wie wars bei deiner neuen Ärztin?

      Die Schreibwerkstatt war sooooooo fantastisch, ganz ganz starke Frauen, ein Einheimischer und Ho aus Südkorea, der jetzt in Zürich lebt.

      Ich habe fantastische Literatur zu hören bekommen von den anderen, aber auch selbsttherapeutische Texte, einige haben beim Vorlesen geweint.

      Iche nicht, bin ja mit meiner Vergangenheit klar.

      Aber meine Geschichten haben sie am meisten gefesselt. Besonders eine Liebesgeschichte. Da wollten sie dann unbedingt die Fortsetzung hören, und ich hab dann halt nochmal 10 Seiten geschrieben, aber deftige mit knallhart geschilderten Sexszenen. Boah haben die meinen Mut bewundert, haha. Aber Ho war ziemlich sprachlos, er meinte, so etwas hätte er gar nicht gekannt oder gewusst, hahahaha....

      Am letzten Abend war ich dann so frei und hab mit Singen angefangen, und dann habe ich noch unsere Politiker karikiert, dass sich alle vor Lachen bogen.

      Ich möcht es jetzt mit der Schauspielerei versuchen. Ich glaub, ich kann das. Ist gescheiter als in die Politik zu gehen. Was mich aber sehr reizen würde... Aber nein - bei meiner Vergangenheit smile...

      Heute hab ich schon Wäsche gewaschen und Kirschkuchen gebacken, viel telefoniert und whatsgeapt.

      Nächste Woche volles Programm, Volles Programm.

      Und übernächste Woche soll das Wetter schön werden, ich möchte so gerne wieder für ein paar Tage nach Wien. Diese Stadt ist einfach fantastisch.

      Sei gedrückt, geherzt und abgebusselt

      blattl
    • hallo liebes blattl

      also wenn ich richtig verliebt bin so wie in der jugend dann
      bin ich definitiv manisch... :banana:

      freut mich sehr das es in der schreibwerkstatt so toll war und du
      neue nette leute kennen gelernt hast..ist ja immer eine bereicherung

      die liebes geschichten die du schreibst sind die auch passiert oder
      ist es deine zukunft...frech lach !!!!
      ich hab so das gefühlt das du sehr !!! vielseitig im leben bist und ich glaube
      schauspielerei wäre sehr gut für dich

      nun zu meiner neuen ärztin in der ambulance..sie ist sehr nett aber trotzdem streng
      und sachlich..wird ja auch ne weile dauern bis man sich besser kennt und auch
      privates erzählt... war ja 14 stolze jahre bei meiner guten ärztin...dachte es wären nur acht
      jahre aber die unterlagen sagen was anderes

      es ist ein wunder geschehen...ich hab nach ein ein halb jahren endlich einen therapie platz
      für meine ängste bekommen... :biggrin:
      ich habe die lady einmal gesehen und der rest geht per web cam und ich freue mich drauf...
      allerdings musste ich über 30 seiten ausfüllen...über meine eltern geschwister..mein leben und viele
      andere bereiche...hab da über 4 stunden dran gesessen...nächsten donnerstag gehts los und ich
      hoffe sehr das es mir den gewünschten erfolg bringt !!!
      meine letzte therapie war im jahre 2000..danach nichts mehr...

      so nun aber zeit in den garten zu gehen und das wunderschöne wetter aus zu nutzen

      allen ein schönes weekend und du blattl fühl dich feste gedrückt

      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
      [Blocked Image: http://img710.imageshack.us/img710/1514/signaturtle.jpg]
    • Tja, was war zuerst da, das Huhn (Verlebtheit) oder das Ei (Manie)?

      In den meisten Geschichten werden Sex-Szenen sehr langweilig beschrieben und auch in Filmen könnte es nach meinem Geschmack explizit pornografisch zur Sache gehen. Bei "Basic Instinct" war das allerdings recht gut gelöst.

      Ich schreibe ebenfalls. Inspiriert durch den sehr, sehr (!!!!) lesenswerten Roman "Der Wal und das Ende der Welt" entsteht unter meinen Händen gerade eine apokalyptisches Endzeit-Story, deren Handlungsorte sich um den ganzen Globus (gut, dass ich soviel gereist bin) ziehen und deren Handelnde die Geheimdienste, die Industrie und auch die Taliban sind. Ich beschäftige mich darin auch mit den Querverbindungen derer, die vorgeben, andere zu bekämpfen, während sie tatsächlich mit diesen paktieren. Man stelle sich einmal vor, dass die deutschen Linken in diesem Jahr gefordert haben, die Bundesregierung möge die Taliban unterstützen, also ein Terrornetzwerk, das gerade das eigene Land in Schutt und Asche legt. - Keine Ahnung, was die geraucht haben.

      Ich habe keine Ambition, irgendetwas zu veröffentlichen, mir reicht es völlig, wenn mir selbst die Geschichte schlüssig erscheint und diese in einer geschmeidigen Sprache daher kommt. Schreiben ordnet die Gedanken, genau darum geht es mir.
    • Also ich würd zu gern schreibenderweise Geld verdienen... Aber da hat man wohl beim Lottospielen höhere Gewinnchancen, ich bin mir der rauen Wirklichkeit der mit Texten überschwemmten Verlage voll bewusst.

      Liebe turtle,
      Theapie via Webcam? Du meine Güte, aber Gott sei Denk endlich irgendwas.

      Hab daheim bis jetzt noch keine weitere Zeile geschrieben, bin total ausgelastet. Vielleicht ja, wenn das Wetter schlechter wird.

      Gestern hab ich aus den Bioäpfeln von der Schwiegermutter Apfelkuchen gebacken, Rezept von einer Nachbarin, so einfach.

      Ganz liebe Grüße aus dem sommerlichen Ösiland
      blattl
    • hallo liebes blattl

      also meine erste sitzung war in der praxis...allgemeines beschnuppern
      ich fand es sehr gut denn die lady hat biss und ist forsch und trozdem lustig
      streng aber auch...

      meine erste sitzung übers handy war in ordnung...allerdings fand ich eine stunde
      schon ziemlich lange und ich wusste mit der zeit nicht mehr wie ich sitzen sollte...
      ich glaube es wird eine gute zusammen arbeit werden...allerdings hat sie mir wieder trotz fragen bogens
      viele fragen gestellt die sehr tief gingen und halt sachen die ich längst verbuddelt habe,aber nie
      richtig verarbeitet habe..das wärs mal im groben..hab jetzt montags immer sitzung..aber jetzt
      am laptop

      und wie war dein apfelkuchen ?du backst auch viel
      wie geht es dir sonst und vor allem was macht die raucherei ????

      wünsche allen einen guten start in die neue woche

      busserl für dich liebes blattl

      lg turtle :scheinheilig:
      _____________________________
      [Blocked Image: http://img710.imageshack.us/img710/1514/signaturtle.jpg]
    • Liebe turteline,
      das klingt nach einer sehr intensiven Therapie, die dir da bevorsteht. Und jede Woche, wow, das ist bei meiner Therapeutin nicht der Fall. Aber vor kurzem habe ich ihr gesagt, dass ich sie dringend brauche und dann hat sie in ihrer Mittagspause eine Therapiestunde mit mir gemacht. Sie ist so lieb. In alten Sachen herumgraben - dazu sind wir noch nie gekommen, es gibt immer so viel Aktuelles zu resümieren, und sie ist da sehr sehr praktisch, wenn ich mich etwa gefühlsmäßig wieder mal zu sehr versteige.
      Rauchen tu ich schon wieder wie eh und je, und ich genieße es. Will eh nicht so alt werden wie meine Tante, mit ihren 97 sagt sie immer "Die haben da oben auf mich vergessen" - und sie muss schon sehr viel aushalten, was so ein hohes Alter mit sich bringt.
      Die letzten Tage habe ich die Masterthese meiner älteren Tochter durchkorrigiert (war nicht viel zu korrigieren), mit großem Vergnügen. Habe dabei viel Therapeuteninsiderwissen mitgekriegt und gelernt, wie ich meine Therapie besser nutzen kann. Es sind ja beide Dramatherapeutinnen.
      Gerade wird alles überschattet vom Zustand meines (eher noch lieberen) Bruders überschattet. Die Operation (Aneurisma im Bauchraum) ist zwar gelungen, aber er war wohl zu schwach und wäre danach gestorben. Wurde aber wiederbelebt, nun ist aber das Gehirn schwer geschädigt und er wacht aus dem Wachkoma nicht mehr auf. Er kann nicht sehen, nicht sprechen, sich kaum bewegen, aber er hört alles und an seinen Reaktionen (die merkt man an den Geräten und einmal hat er sogar den Kopf gehoben, da hätte er wohl gern geantwortet der Ärmste). Letzten Freitag hat die Ärztin gesagt, dass sie die Geräte abschalten wollen (Beatmung, Dialyse...). Aber ich weiß gar nicht, ob sie das dürfen, es existiert ja keine Patientenverfügung und ob seine Kinder zustimmen würden, wage ich zu bezweifeln, denn sie hoffen noch immer.

      Nachdem es ihm aber nicht hilft, wenn ich mich fertigmache, lebe ich mein Leben weiter und genieße es auch. Ich besuche ihn aber regelmäßig, wir wechseln uns ab.

      Gestern war ich auf dem Fußballplatz und der Bürgermeister hat mich gefragt, ob ich nicht im Gemeinderat mitarbeiten möchte. Hmmm hmmm, reizen würds mich wirklich.
      Und seine Freunde wollten mich mit dem Amtsleiter unserer Gemeinde verkuppeln, ich musste sie dann enttäuschen und Herrmann, so heißt er, war es sehr peinlich. Er mag mich nämlich, wir hatten im Rahmen meiner Bürgerinitiative immer wieder miteinander zu tun. Und unsere Mannschaft hat 7:0 gewonneen.

      Feiern standen auch an, die nächste folgt am Samstag. Und viele Treffen mit lieben Menschen usw. usw. Bin noch nicht dazugekommen, auch nur eine einzige Zeile zu schreiben. Oder zu malen oder zu nähen oder Musik zu machen, du meine Güte, und nächste Woche kommt meine Enkelin zurück und ist dann gleich zwei Tage bei uns und dann wollen wir mit ihr (und mit meinem Enkelsohn, so er mag) nach Wien.

      Ich muss wohl 80 werden, bis ich die Muße fürs Kreative finde, smile.

      Sport nimmt auch viel Raum ein, nach wie vor, das gibt herrliche Endorphine. Einmal eineinhalb Stunden schwimmen und tauchen und Wassergymnastik, einmal über zwei Stunden Indoorgymnastik und am siebten Tag ruht das blattl.

      So genug erzählt

      wünsch dir und allen einen schönen Spätsommer oder Frühherbst
      macht euch das Leben so schön wie ihr könnt, seid gut zu euch und zu allen anderen Lebewesen, das macht glücklich

      abendblattl
    • Das Kreative ist bei mir die sicherste Methode Energie zu schöpfen. Vorgestern war ich in einem Konzert einer mir bis dahin völlig unbekannten Gruppe. Eigentlich hatte ich wenig erwartet, ein wenig Gecovere halt. Aber dann haben die mit einer unglaublichen Spielfreude ein sagenhaftes Feuerwerk abgeschossen. Diesen Mix aus Country, Irish-Folk und Rock und Pop hatte ich bis dahin noch nie gehört! Dazu haben auch die gewählten Instrumente beigetragen, wann hört man bei Hardrock schon mal ne Geige und ein Akkordeon und bei Country eine singende Gitarre a la Carlos Santana?

      Ich habe ja selbst viele Jahre in einer Band gespielt, allerdings keyboards. Wir haben in erster Linie die Charts hoch und runter gecovert, deshalb bin ich ausgestiegen, weil ich das für "Malen nach Zahlen" halte. Aus meiner Sicht macht es wenig Sinn, etwas schlechter als das Original nachzuspielen. Aber meine Bandkollegen waren ganz scharf auf Auftritte und da ist das Covern die einfachste Methode, das Publikum zu begeistern (wir konnten recht hohe Gagen nehmen).

      Da ich mir immer schon mal das Gitarre spielen beibringen wollte, habe ich mir nun ne E-Gitarre (Gibson Les Paul, ganz was Edles) und einen Verstärker zugelegt. Ich gehe das jetzt an, kann doch nicht so schwer ein, Klavierspielen habe ich mir ja auch selbst beigebogen.

      Wegen meiner COPD war ich gestern mit meinem ärztlichen Freund in der Uniklinik. Sieht gar nicht mal so übel aus und es besteht wohl sogar die Option, die Lage mittels einer OP zu verbessern. Ich muss es aber schaffen, rauchfrei zu werden.

      Bin gerade nochmal über meine Komposition "Bonfire" gestolpert, die gute Laune erzeugen soll. Das war schon ne nette Truppe bei mir zuhause.

      The post was edited 1 time, last by Jannis ().