Entgiftung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 4,3 kg Feinchemikalien im Jahr...., werden gegessen (vor allem aus den Supermärkten)!

      75 % der Krankheiten sind ernährungsbedingt!

      Nur 2 % der Menschen sterben eines natürlichen Totes.

      3 Hauptursachen sind Krebs, Herzinfarkt und Diabetes!

      v. WHO bezeichnet:. die Weltgesundheitsorganisation

      In Tumoren befindet sich sehr/zu viel Quecksilber.

      Die schlimmsten sind Quecksilber (Amalgan), Blei, Catmium erzeugt Osteoporose und Leukemie, Titan, Nickel, Kupfer sind starke Allergieauslöser , schädliche Lösungsmittel, schädlichste ist Benzol, weitere sind Toluol, Methanol, Methylenchlorid,

      Benzol-, Prophyl-, Toluol!

      Schwermetalle:
      Biotoxine, Xenobiotische Toxine

      Besonders schlimm, wg. Krebs, sind E 210 bis 219 und Benzoate!
      ------------------------------------------------------
      Beste Giftreduzierte Firmen sind
      Weleda
      Lavera
      Lunasol
      Medicus
      ... haben keine Lösungsgifte.

      Konservierungsstoffe meiden!

      Neurotoxine sind Nervengifte!
      Sie drängen zur Nervenzelle, zerstören Vitalfunktionen der Zelle (Atmung, Nährstofftransport, DNS).
      Entgiftet wird durch Leber, Haut, Nieren, Atmung.

      Allgemeine Symptome:
      Müdigkeit, Depression, Schlaflosigkeit, Gedächtnisschwund, Sinnesabstumpfung!


      amalgam-info.ch/notizesb.pdf

      google.com/custom?q=Ziegenmolk…=ISO-8859-1&oe=ISO-8859-1

      Zwei Tassen frisches Sauerkraut (kein eingewecktes) am Tag, entgiften den Körper.....,
      Ziegenmolke, Schafsmolke, Bärlauch, Koriander, MSM, Sauna.



      Einmalige Tabletteneinnahmen/Imfpungen sind nicht schlimm, sondern die ständigen Tabletten!

      Gute wissenschaftliche Studien landen (wie bei der Entwicklung der machenfesten Strümpfe) in der Versenkung!
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Linda ()

    • was maschenfeste Strümpfe angeht

      ... es gibt diese dünnen Nylondinger, die nicht nur zu teuer sind, sondern auch durch Kratzen, Schuhschnallen oder Stehen an der Wand Laufmaschen kriegen. Die sind ätzend! Sie halten von heute bis morgen.

      Da lob ich mir die selbstgestrickten Strapse, mit Lochmuster für den Sommer und die ohne Lochmuster für den Winter. Auch aus hygienischen Gründen finde ich solche mit Strumpfhaltern besser als Strumpfhosen, die bei der geringsten Bewegung wie Spagat oder so was gleich Löcher an bestimmten Stellen kriegen :D.

      Bin grade wieder am Wollen, diesmal ganz edle mit Straßsteinchen bestickte. 8)
      Liebe Grüße
      Schlumpfmaus


      Homepage

      Lieber mit Stella und Otto einen flotten Dreier, als mit den Dritten und Cellulite einen flotten Otto. :D
    • wenn das Fass voll ist und durch Giftstoffe

      Da schreibt doch der Colt:
      Irgendwas ist sicher dran wobei die Auswirkungen bei den einzelnen Menschen wohl sehr sehr unterschiedlich sind, die einen reagieren super empfindlich und die anderen vertragen praktisch alles.

      Probier es halt mal mit einer Enährungsberatung. Auf Linda würde ich dabei aber nicht hören.

      manic-depressive.de/read.php?f=5&i=215064&t=215063

      .... auf ihn sollen aber alle hören!?
      Wo kommen die dann hin?
      (Evt. in die Klapse?...
      und dort sind wir "gut aufgehoben"?)

      ------------------------------------------------------------------------------------
      Naturheilverfahren und Naturheilkunde vom erfahrenen HeilpraktDer Körper versucht zunächst die Gifte aus dem Stoffwechsel zu schleusen, indem er sie in den Depots ablagert. Ist dort "das Faß zum Überlaufen voll", ...
      gzw-gzw.de/Pages/prodset/buchset/pages/310193.htm
      ---------------------------------------------------------------------------------------------

      Krebserregende Nitrosamine durch Amine (Stresshormone)Allergien treten auf, wenn das Fass voll ist und durch Giftstoffe, wie z.B. Konservierungs- oder Farbstoffe oder anderen Giften wie Cortisonen oder anderen ...
      hundeseelen-in-not.de/gesundeTiernahrung.htm
      ---------------------------------------------------------------------------------------
      Was mache ich ?... scheidet Gifte aus, regeneriert beschädigte Gewebepartien. ... das wir täglich mit 60-80.000 chemischen Lasten konfrontiert sind bis das „Fass voll ist! ...
      radionik-center.at/Was_mache_ich__/was_mache_ich__.html
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Linda ()

    • Ach Linda, mach dir nix daraus!

      Lass die drüben schreiben was sie lustig sind. Übrigens: Der Colt ist hier wohl der Maverick, also sprich ihn doch gleich selbst an. Es muss keiner auf einen User hören.

      Interessant fand ich, was zu diesem Thema Heike geschrieben hat.
      bipolar-forum.de/read.php?f=5&i=215063&t=215063

      Übrigens habe auch ich ein Buch über das Säure-Basen-Gleichgewicht. Wenn der Körper übersäuert ist, reagiert er mit einem angegriffenen Immunsystem, zahlreichen Infektionen, auch Pilzinfektionen aber natürlich auch mit Depressionen. Diese wiederum können auch durch den Hefepilz Candida Albicans ausgelöst werden, der sich normalerweise im Darm befindet, aber durch Infektionen z. B. im Schwimmbad oder Verletzungen am Fuß und Tragen neuer Schuhe ohne Strümpfe übertragen werden kann, das wurde mal in einer Reportage gebracht, weshalb fast alle Schuhgeschäfte Sneakers zu Spottpreisen anbieten.

      aok.de/bund/rd/91870.htm

      Basische Lebensmittel, Verzicht auf raffinierten weißen Zucker und Weißmehl und das Medikament Nystatin wirkt gegen Candida albicans. Eine zusätzliche Behandlung mit Anti-Pilz-Salben, die den Wirkstoff Clotrimazol enthalten, können die Heilung unterstützen.
      Liebe Grüße
      Schlumpfmaus


      Homepage

      Lieber mit Stella und Otto einen flotten Dreier, als mit den Dritten und Cellulite einen flotten Otto. :D
    • Wir haben das Buch:
      tepperwein-online.de/?Tepperwe…nnen_Ents%26auml%3Buerung

      Mit der praktischen Umsetzung hatte ich leider schon Probleme.

      Mit Entgiftung will ich in Angriff nehmen.
      Will mir Korianter holen und evt. Ziegenmolke holen bei ziegenmutter.de/angebote_molke.htm .

      Leider habe ich Neurodermitis.

      Ansonsten kann man sich schon aufregen.
      Wenn regelmäßig die Schilddrüse labortechnisch untersucht wird und dann (doch) SdKrebs entdeckt wird, wenn das "Kind im Brunnen"....
      Und so ist es mit allem!
      Wir können "Spießruten laufen"!
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Linda ()

    • hat meine Nichte auch. D. h. wenn sie etwas isst, wogegen sie allergisch ist, reagiert sie meist erst mit Verdauungsbeschwerden, wenn aber Stress hinzu kommt, kriegt sie Neurodermitisschübe. Als Kleinkind hat sie heftig darunter gelitten, weil das ja juckt und kleine Kinder das immer blutig kratzen. :shocked:

      Zum Glück kriegt sie solche Schübe jetzt sehr selten. Ich hab ne Cortisonsalbe, dachte auch schon, der Ausschlag im Nacken wär vielleicht Neurodermitis, aber der Arzt meinte es wäre ne allergische Reaktion evtl. auf ein Medikament. Ich hab die Acetylsalicylsäure im Verdacht, die ich gegen Kopfschmerzen geschluckt hab. Und nun diese doofen Fluoxetin, wo ich morgens verschwommen sehe und Kopfweh hab als hätt ich vor 2 Stunden mehrere Drinks genommen, da werd ich was andres ausprobieren: Den Wecker 2 Meter weit weg aufs Fensterbrett stelln und ne Thermoskanne mit weißem Tee (das sind Knospen des schwarzen Tees) auf den Nachttisch. Dann muss ich aufstehen, hihi!
      Liebe Grüße
      Schlumpfmaus


      Homepage

      Lieber mit Stella und Otto einen flotten Dreier, als mit den Dritten und Cellulite einen flotten Otto. :D
    • ... habe heute ca. 2 Tassen frisches Sauerkraut gekauft, schaffe ich nicht, würg.

      Die Ziegenmolke soll sehr teuer sein, sagte mir ein Heer im Obstladen.
      Weiß nicht, wieviel man braucht?

      Koriander, muss ich im Gewürzladen fragen?
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linda ()

    • Schwermetallbelastung

      Schwermetallbelastung

      V. Dr. med. Dietrich Klinghardt M.D., Ph.D.

      „Der häufigste Ort, wo das Quecksilber endet im Körper, ist das Nervensystem, das Rückenmark oder das Gehirn.“ „und wir wissen, dass es im Gehirn folgende Schäden anrichtet: …Multiple Sklerose, amyotrophische Lateralsklerose, Alzheimer, Parkinson, ..Gedächtnisstörungen schon bei jungen Leuten, leichte chronische Depressionen. ..im jugendlichen Alter führen Amalgamfüllungen zu exzessiver Schüchternheit.“ „Immunsystem geht kaputt.“

      „Stottern, Lernstörungen, Augenstörungen, Ohrenstörungen sind weitere mögliche Schäden.. Und dann die organischen Erkrankungen Nierenerkrankungen, Knochenmarkserkrankungen, Leukämie, Tumoren.“

      „Fast jeder Tumor, den wir untersucht haben ..hat einen höheren Quecksilbergehalt als die Umgebung. Wir verdächtigen, dass Tumoren sehr häufig ein Ausweg des Körpers sind, um Quecksilber zu speichern, um es nicht ins Gehirn kommen zu lassen.“

      statistisch gesehen sind Zahnärzte (die mit Amalgam arbeiten und damit die giftigen Quecksilberdämpfe täglich einatmen = Anmerkung des Verfassers) die Berufsgruppe, die die größte Rate an Suiziden hat und ..mit der größten Zahl neurologischen Erkrankungen.“

      „Meistens sind wir liebevollere, friedlichere, angenehmere, intelligentere Menschen, wenn die Metalle mal aus dem Gehirn heraus sind, die da nicht sein sollen.“
      -------------------------------------------------------------------------
      Die preiswerteste Möglichkeit der Entgiftung:
      Eine Alternative ist das Sauerkraut (frisches, nicht eingewecktes, konserviertes!). 4 x am Tag 2 gehäufte EL Sauerkraut. Im Sauerkraut ist viel Methion, es ist eine Aminosäure, die auch entgiftet und aus vielen bindenden Fasermaterialien besteht.

      ----------------------------------------------------------------------
      (Wenn ich mir da überlege, dass viele Ärzte ca. 50% Abbos "für die Pharmas" empfehlen, die hätten anders besser entschieden werden können... Bei meinen Eltern, im Nachbarort hat der allgem. med. Arzt ein Privatflugzeug, gemeinsam mit seinem Freund und den Familien.)

      ----------------------------------------------------------------------
      amalgam-info.ch/html/news.html
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Linda ()

    • Ach, noch: die Margarine soll total ungesund sein.
      Diese Begründung habe ich mir nicht ganz gemerkt, wg. der "fest"" gemachten bestimmten Fette und Öle.....
      Ich kaufe trotzdem manchmal welche, aber tendenziewll mehr Butter.....

      Schlimm ist, dass wir durch TV und Medien solche Informationen nicht bekommen. Wir müssen sie uns selber holen.
      Evt., weil die Werbefuzzies schwindeln ohne Ende, unter anderem.
      ----------------------------------------------------------------
      Actimel und Milchschnitten, was ich früher den Kindern mit gegeben habe ist auch voll ungesund, auch wg. zu viel Zucker!
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linda ()

    • Darmreinigung und Befreiung von Zellgiften

      Hier habe ich noch was wg. Entgiftung gefunden, außer Korianter:

      corsicareiki.com/vitaminb/paracleanse.htm

      gesundleben.org/lp/einstieg.htm
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0
    • enthält neben "gehärteten" Fetten auch meist sogenannte "Transfettsäuren"...
      (die in New York seit kurzem in allen öffentlichen Fressstellen verboten sind )
      Mir wurde beim Diabetikerkurs ausdrücklich gesagt, dass auch dieses ganze "Becel"- Zeug nichts als teuer verkaufter Humbug sei, und dass ich lieber Butter nehmen solle aber eben dünn streichen...

      Eule
      "So sehr die Gegenwart sich um den Beweis ihrer Alternativlosigkeit auch bemüht, wird sie dennoch von der Zukunft abgelöst."


      Felix Kriwin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eule4 ()

    • Quecksilbertest

      ... gerade war ich beim Internisten und Hausarzt.

      Ich muss noch mal nüchtern hin, dann kommt noch mal Lebertest u. Kalzium u. a.
      Er macht auch einen Quecksilbertest, wird v. der Kasse getragen, weil ich doch noch 10 Amalganfüllungen habe und fast immer Probleme mit der Haut und diese Allergien für viele Metalle.
      Empfehle ich Euch auch...

      KörperEntgiftung kosten einen´´haufen Geld´´ sagte er!

      Weiter sagte er mir, dass diese ALS Krankheit, v. der lieben Bekannten, eine Stoffwechselkrankheit ist, die es auch schon in DDR Zeiten gab.
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0
    • RE: Entgiftung

      was die Entgiftung eines Körpers anbelangt - ich hab im Jänner/Februar 3 Wochen eine "Kur" mit Lactobakerien-Kapseln gemacht - ist nix anderes als Joghurt in hoher Konzentration - war wirklich fein, Ergebnis ist, dass ich nicht, wie immer im Winter, unter Problemen mit meiner Haut zu leiden hatte, es geht mir auch besser damit und - das besze - es ist völlig Nebenwirkungsfrei.

      Alsoich bin mit dem Ergebnis zufreiden, denn vom Darm geht doch vieles aus, was Stoffwechsel betrifft .
      Der Sinn des Lebens ist der, den Du ihm gibst (Erhart F. Freitag)
    • Es geht NICHTS über Krötengift. Im Ernst. Obwohl natürlich das Ohrensekret von Pfeilgiftfröschen aus Nicaragua (auf KEINEN Fall sich auf guatemaltekische Ware einlassen, die ist minderwertig, und meist sowieso aus China importiert) schon ein starke Konkurrenz darstellt.

      Wichtig ist es, auf BIO zu bestehen.
      Dieses genmanipulierte Soja findet man ja sogar in den Schüssler-Salzen, da steckt zum größten Teil die Pharma-Mafia dahinter, wahrscheiinlich hat sogar psmmg seine Finger drin.
      Also immer sauer bleiben! und Saft trinken, Sauerkrautsaft, wie alle braven Nordvölker!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hatschepsut ()

    • no eure hoheit könnens aber wieder a bissi mit der übertreibung, auch wenn bio auch net bio is, mögen hoheit bedenken, dass das fußvolk auch mit "normaler" ernährung erwachsen wurde und zu der zeit war von bio und genmanipulis net viel bekannt...

      >respektvolels Verneigen> Merlin
      Der Sinn des Lebens ist der, den Du ihm gibst (Erhart F. Freitag)
    • Vergiften ist preiswert, Entgiften kostet einen Haufen Geld

      Wenn Methionin im Körper fehlt

      Bei einem Mangel an Methionin können Stoffwechselstörungen entstehen. Dazu gehören beispielsweise die Leberverfettung, aber auch Haut- und Haarwuchsstörungen. Ein Mangel kann auch zu verstärkter Müdigkeit bzw. Lethargie führen. Bei einem niedrigen Methionin-Spiegel können außerdem depressive Verstimmungen und in schweren Fällen psychiatrische Störungen entstehen.

      Typische Gruppen für einen Mehrbedarf an Methionin

      * bei Belastung mit Schwermetallen
      * bei Allergien
      * bei Depressionen
      * bei Wundheilungen und Muskelverletzungen
      * bei Harnwegsinfektionen
      * bei Leberentzündungen (durch Medikamenten- oder Alkoholmissbrauch)
      * bei Parkinson´scher Krankheit (Einnahme von L-Dopa)
      Aus:
      novamex.de/nnb/aminosaeuren/am_methio.htm


      Als natürliche Entgiftungs- und Ableitungsmittel für Quecksilber werden in der Literatur empfohlen: frischer Koriander, Apfelpektin (z.B. durch Essen von Äpfeln), Sauerkraut sowie Knoblauch oder Bärlauch, Zwiebeln und Bohnen. Die letzten vier Sorten enthalten besonders viel Schwefel, das Quecksilber binden kann. Ebenfalls entgiftend wirken Alfalfa und auch Clorella-Algen.

      Ein besonderes Problem für die Entfernung von Quecksilber als Nervengift aus dem Gehirn und Zentralnervensystem (ZNS) ist die Gehirn-Blutsperre. Diese lässt viele entgiftende Stoffe nicht durch. So gelangt auch das sehr wirksam entgiftende Chelat DMPS wegen dieser Sperre nicht ins Gehirn. Daher wird zwar der übrige Körper entgiftet. Es dauert aber Monate, bis Quecksilberverbindungen im Gehirn dann in den übrigen Körper gelangen und dort wieder durch DMPS entgiftet werden können.

      Dr. Nomura entdeckt frischer Koriander diese Sperre überwindet und für das Gehirn das wirksamste Schwermetall-Entgiftungsmittel darstellt. Dabei wird aus frischem Koriander (z.B. in Thai- und China-Läden erhältlich) mit Knoblauch, Olivenöl und Salz im Mixer klein gehackt und zu einer Art Pesto verrührt. Vom Pesto, das sich auch als Salat- oder Spagetti-Sauce eignet, sollte man täglich ein bis zwei Esslöffel einnehmen. Im Schraubglas mit Olivenöl bedeckt hält sich das Pesto im Kühlschrank einige Zeit. Geschmacklich empfehlenswert ist es, z.B. Sonnenblumensamen, Walnüsse oder Pinienkerne im Mixer mit zu hacken.

      Wenn Methionin im Körper fehlt

      Bei einem Mangel an Methionin können Stoffwechselstörungen entstehen. Dazu gehören beispielsweise die Leberverfettung, aber auch Haut- und Haarwuchsstörungen. Ein Mangel kann auch zu verstärkter Müdigkeit bzw. Lethargie führen. Bei einem niedrigen Methionin-Spiegel können außerdem depressive Verstimmungen und in schweren Fällen psychiatrische Störungen entstehen.


      akademie.de/arbeit-leben/gesun…tzung-der-entgiftung.html

      ... was nun, ich denke Methionin befindet sich im Sauerkraut?!
      Um alles muss man sich selber kümmern!
      Die PharmaMafiaVergiftung will uns das nicht geben, wir könnten ja evt. mit weniger Medikamenten klar kommen....!
      LG Linda
      _________________________________________
      Sonst sollen NUR mit Gift alle Krankheiten bekämpfen, bringt mehr, ist mehr in Akutfällen richtig.
      RattenGiftSekte: http://de.youtube.com/watch?v=PkxkpemtqG0

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linda ()